Airbox für triple SU Setup am MGC

Der Name sagt eigentlich fast schon alles - der lockere Plausch rund um das Thema MG und andere britische Fahrzeuge ist hier die Hauptsache.

Moderatoren: Gagamohn, JuanLopez

Jörn
Beiträge: 1566
Registriert: 9. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Pullhandle 1964; MGC GT 1969
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Airbox für triple SU Setup am MGC

#1

Beitrag von Jörn » 15. Feb 2024, 11:39

So, jetzt muss ich mal ein wenig angeben und mich selbst loben :-)

Ich habe ja seit langem den Plan gehabt, bei meinem MGC von 2 auf 3 SU HS6 umzusteigen. Vergaser und Maniflow-Einlaßkrümmer waren kein Problem und leicht verfügbar. Kopfzerbrechen bereitete mir von Anfang an die Frage nach dem optimalen Luftfilter. Auf die Nummer mit den drei einzelnen K&Ns hatte ich keine Lust - das kann ja jeder :-)
Vor allem wollte ich eine Lösung, die aussieht, als ob sie vom Werk erdacht worden sei …

Dann fiel mir ein Thread von MGXP.com wieder ein, siehe hier: https://www.mgexp.com/forum/mgc-forum.4 ... g.2332245/

Dana, alias "Restoman" hatte für seine Vergaser eine große Airbox gebaut mit einem langen Lamborghini Countach-Luftfilter von K&N für alle drei Vergaser. Das war die Lösung, die ich dann dankbar übernommen habe. Das Ergebnis seht ihr hier:
IMG_9796.JPG
Ich muss jetzt nur noch den Gas- und Chokezug anbauen sowie die Benzinleitungen verlegen und dann bin ich fertig mit dem Projekt :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MH
Beiträge: 1139
Registriert: 15. Dez 2005, 01:01
Fahrzeug(e): MG P, Jaguar E-Type S1 FHC, MGC GT, AH
Wohnort: Westmünsterland

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#2

Beitrag von MH » 15. Feb 2024, 12:18

Top Jörn!

Jörn
Beiträge: 1566
Registriert: 9. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Pullhandle 1964; MGC GT 1969
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#3

Beitrag von Jörn » 15. Feb 2024, 12:29

Danke für die Blumen :-)

Du hast doch auch einen C mit 3 SUs. Welche Nadeln hast Du da verbaut? Die meisten, die ich gefragt habe, sagen, ich solle die BAD-Nadeln beibehalten.
MH hat geschrieben: 15. Feb 2024, 12:18Top Jörn!

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 2496
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#4

Beitrag von Noddy » 15. Feb 2024, 13:35

MH hat geschrieben: 15. Feb 2024, 12:18Top Jörn!
+1 :)
#2303

Benutzeravatar
Günter Paul
Beiträge: 4071
Registriert: 14. Sep 2007, 16:53
Fahrzeug(e): MGB MKII

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#5

Beitrag von Günter Paul » 15. Feb 2024, 15:06

:D Hallo Jörn...
Na ja, wenn man bedenkt, dass HS6 nichts bringt..nein, war ein Scherz :o !
Also das hast du toll gemacht, Respekt...ich höre ihn, der muss doch richtig Sound abgeben bezw. verursachen, so ein tiefes , gieriges saugen...bin beeindruckt !
Gruß
Günter
MGB MK II
Erstzulassung England : 29.01.1971 Mr.T.T.MACAN
Erstzulassung : Bonn 15.07.1971
Botschaftssekretär(Brit.Botschaft)Mr.T.T.MACAN
Kennz. 0-545

Benutzeravatar
DePee546
Beiträge: 1310
Registriert: 13. Aug 2020, 20:47
Fahrzeug(e): MGB

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#6

Beitrag von DePee546 » 15. Feb 2024, 15:32

Günter Paul hat geschrieben: ...ich höre ihn, der muss doch richtig Sound abgeben bezw. verursachen, so ein tiefes , gieriges saugen...bin beeindruckt !
Gruß
Günter
..... aber, Jünta: Dafür muss man datt Maschinche DREHEN lassen, verstehse ?
Drehzahl gleich Genuss.
Also trau' dich heuer mal über 4,5k, Jünta! :mrgreen:
Darius.
_._._._._._._._._._._._._._._._._._.
Meine Beiträge wurden zuletzt nur noch vorzensiert veröffentlicht.

Dieses Forum erlaubt keine freie Meinungsäußerung mehr.

Deutschland, 2024.

Axel Krug
Beiträge: 1325
Registriert: 18. Sep 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGB GT V8 '75 + TVR400SE '91
Wohnort: 34587 Felsberg

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#7

Beitrag von Axel Krug » 15. Feb 2024, 15:48

.. klingt jetzt wie ein halber Lambo :D
MGDC #581

Jörn
Beiträge: 1566
Registriert: 9. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Pullhandle 1964; MGC GT 1969
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#8

Beitrag von Jörn » 15. Feb 2024, 15:49

Hallo Günter,
ich habe dort von HS6 am MGB geschrieben, beim MGC ist eine ganz andere Sache :-)
Ausserdem bringen HS6 auch am MGB durchaus etwas, wenn der Motor dafür entsprechend konfiguriert und abgestimmt ist: ich sage nur 106 PS @ 5.5000 U/min am Hinterrad!!
Günter Paul hat geschrieben: 15. Feb 2024, 15:06 :D Hallo Jörn...
Na ja, wenn man bedenkt, dass HS6 nichts bringt..nein, war ein Scherz :o !

Jörn
Beiträge: 1566
Registriert: 9. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Pullhandle 1964; MGC GT 1969
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#9

Beitrag von Jörn » 15. Feb 2024, 15:50

Ich weiß nicht, ob ich in Drehzahlbereiche vorstossen werde, die das schaffen :-)
5.500 wird so das Maximum sein, Max-Leistung vermutlich sogar etwas darunter.
Axel Krug hat geschrieben: 15. Feb 2024, 15:48 .. klingt jetzt wie ein halber Lambo :D

Benutzeravatar
65MK1
Beiträge: 58
Registriert: 26. Jul 2009, 10:43
Fahrzeug(e): MGB Roadster MK1, MGC Roadster, 944 Cabi
Wohnort: Freiburger Oberland - CH

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#10

Beitrag von 65MK1 » 15. Feb 2024, 15:51

Immer diese Angeber mit den "Eigenlösungen" :D
Da kann ich leider nicht mithalten......aber funktioniert auch gut!

@Günter: Wir reden hier vom "C", der braucht schon mehr "Saft" :wink:
IMG_3075.JPG
Aber Top umgesetzt, gratuliere Jörn!

Gruss Norbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Jörn
Beiträge: 1566
Registriert: 9. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Pullhandle 1964; MGC GT 1969
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#11

Beitrag von Jörn » 15. Feb 2024, 16:05

Norbert,
klar funktioniert das und sieht klasse und sehr sauber installiert aus.
Aber ich schwimme halt gerne gegen den Strom :-)

Wesley2018
Beiträge: 193
Registriert: 11. Jul 2020, 17:17
Fahrzeug(e): MGB GT V8 MGB V8 Sebering MGC Roadster
Wohnort: Erftstadt

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#12

Beitrag von Wesley2018 » 15. Feb 2024, 16:29

Hallo,
wurden noch weiteres Tuning am Motor durchgeführt oder bringen die 3 Vergaser auch was beim Serienmotor ?

Gruß
Rolf

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 3053
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#13

Beitrag von andreas.clausbruch » 15. Feb 2024, 16:52

Hallo,
ohne Jörn vorzugreifen: ohne verbesserte Entatmung macht Mehrbeatmung keinen Sinn. Mindestens musst Du beim C also einen Maniflow Krümmer verwenden, besser die ganze Auspuffanlage. Downton war hier übrigens der Vordenker...
Octagonale Grüße Andreas

Jörn
Beiträge: 1566
Registriert: 9. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Pullhandle 1964; MGC GT 1969
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#14

Beitrag von Jörn » 15. Feb 2024, 16:58

@ Rolf,
der Motor ist feingewuchtet, 040er-Übermaß, Schwungscheibe 30% leichter, polierter Stage2-Kopf, 714er Nockenwelle, Maniflow Krümmer und Zweirohr-Auspuffanlage, mit Serienvergasern beim IOZ auf dem Prüfstand knapp 160 PS DIN, Annette Hue schätzt, das der Motor mit der 3-SU-Anlage um die 175 bis 185 Pesen an der Schwungscheibe haben dürfte.

Beim C-Motor bringt alles Leistung, was die originalen Ein- und Auslaßkrümmer ersetzt :-) Beide wurden, wie es einmal ein MGC-Kollege aus Australien formulierte, scheinbar von einem Sanitärinstallateur aus Rohrresten zusammen gebraten. Ein serienmäßiger C-Motor hat nie mehr als 125 PS, egal was im Brief steht.

Dieser Leistungsvergleich zeigt die Unterschiede deutlich und sorgt für eine Einordnung zu anderen britischen Sportlern der Zeit.
Downton Stage 1 (43) hat "nur" einen überarbeiteten Zylinderkopf.
MGC-Leistung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Günter Paul
Beiträge: 4071
Registriert: 14. Sep 2007, 16:53
Fahrzeug(e): MGB MKII

Re: Airbox für triple SU Setup am MGC

#15

Beitrag von Günter Paul » 15. Feb 2024, 17:15

Jörn hat geschrieben: 15. Feb 2024, 16:05 Norbert,
klar funktioniert das und sieht klasse und sehr sauber installiert aus.
Aber ich schwimme halt gerne gegen den Strom :-)
Ach... :D , weißt du was Asiaten in dem Augenblick zu dir sagen würden..?.." dann wirst du zur Quelle kommen "
MGB MK II
Erstzulassung England : 29.01.1971 Mr.T.T.MACAN
Erstzulassung : Bonn 15.07.1971
Botschaftssekretär(Brit.Botschaft)Mr.T.T.MACAN
Kennz. 0-545

Antworten