MGB Kühlergrillmontage

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig. Hier findet ihr Beiträge zu MGA, MGB und Co.

Moderatoren: Gagamohn, JuanLopez, Xpower, Krukkuz

Antworten
benlie
Beiträge: 34
Registriert: 29. Nov 2022, 21:20
Fahrzeug(e): MGB

MGB Kühlergrillmontage

#1

Beitrag von benlie » 23. Jun 2024, 16:44

Hi,
vorweg. Danke einmal an das Forum. Hatte dadurch immer wieder eine Antwort, wenn ich mal nicht weiterkam.
Ich habe mal wieder eine Frage in diesem Forum.
Ich suche nach bestimmten Bildern, wie man einen MGB Kühlergrill montiert. Ich habe
mir einen Kühlergrill aus England gekauft, der aber nur mir viel Gewalt in die vorgegebene Öffnung passt.
Normal Ist das nicht. Oder muss man den Kühlergrill dezent vorsichtig verbiegen?
VG Uwe

kuepper.remscheid
Beiträge: 864
Registriert: 4. Apr 2010, 22:38
Fahrzeug(e): B, BGT V8, 280 SL, R75/5, R90S, XT500
Wohnort: Remscheid

Re: MGB Kühlergrillmontage

#2

Beitrag von kuepper.remscheid » 23. Jun 2024, 17:05

Hallo Uwe,
Da wird nichts gebogen.
Der Grill muss da so reinpassen

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 3204
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: MGB Kühlergrillmontage

#3

Beitrag von andreas.clausbruch » 23. Jun 2024, 17:11

Hallo,

Stefan, der Aussage kann ich mich nicht anschliessen. Fast alle Grills, die ich in der letzten Zeit in der Hand hatte, mussten mehr oder weniger 'nachgearbeitet' werden.

Generell gilt, dass es derzeit erhebliche Qualitätsunterschiede bei den angebotenen Grills gibt - am schlimmsten sind die mit dem dünnen Alurahmen :-(

Die nach meiner Erfahrung besten, sind und bleiben die ganz frühen (verchromtes Messing?). Gute Erfahrungen habe ich kürzlich mit einem Grill von MG parts BeNeLux gemacht :-)

Octagonale Grüße Andreas

kuepper.remscheid
Beiträge: 864
Registriert: 4. Apr 2010, 22:38
Fahrzeug(e): B, BGT V8, 280 SL, R75/5, R90S, XT500
Wohnort: Remscheid

Re: MGB Kühlergrillmontage

#4

Beitrag von kuepper.remscheid » 23. Jun 2024, 18:17

Hallo Andreas,
Du betätigst ja indirekt, das ein Grill ohne Biegen oder anderer Verformungen da rein passen muss.
Wenn das nicht so ist, ist der Grill nicht passgenau oder der Ausschnitt passt nicht ( z.B Unfall ).
Und das ist auch meine Erfahrung.

Jörn
Beiträge: 1595
Registriert: 9. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Pullhandle 1964; MGC GT 1969
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Re: MGB Kühlergrillmontage

#5

Beitrag von Jörn » 24. Jun 2024, 11:23

Als ich das letzte Mal einen "neuen" Grill eingebaut habe, hatte ich die Frontkotflügel noch nicht final montiert. Ich habe erst den Grill provisorisch an den unteren Befestigungen fixiert und dann die Kotflügel so platziert, dass die Grillumrandung auf beiden Seiten gleich klein war. Dann die Kotflügel festgeschraubt und zuletzt den Grill.

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 2545
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: MGB Kühlergrillmontage

#6

Beitrag von Noddy » 24. Jun 2024, 11:33

Jörn hat geschrieben: 24. Jun 2024, 11:23 Ich habe erst den Grill provisorisch an den unteren Befestigungen fixiert und dann die Kotflügel so platziert, dass die Grillumrandung auf beiden Seiten gleich klein war. Dann die Kotflügel festgeschraubt und zuletzt den Grill.
Hallo Jörn :)

Und das passte dann mit der Motorhaube? :shock:

Grüße
Micha
#2303

Jörn
Beiträge: 1595
Registriert: 9. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGB Pullhandle 1964; MGC GT 1969
Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Re: MGB Kühlergrillmontage

#7

Beitrag von Jörn » 24. Jun 2024, 12:36

@ Micha, eigentlich schon, denn der Grill wird ja so fixiert, dass die Mittelstrebe mit dem Wappen zu der Kontur der Motorhaube passt. Wenn´s dann blöd läuft, kann es leider auch sein, dass die seitliche Kontur von Grill und Kotflügel nicht passt. Dann muss man tatsächlich biegen und anpassen... War bei mir Gottseidank nicht nötig.

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 2545
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: MGB Kühlergrillmontage

#8

Beitrag von Noddy » 24. Jun 2024, 12:51

Hallo Jörn :)

Ich komm darauf weil ich, vermutlich hier, gelesen habe wie im Werk Hauben ausgesucht wurden die zu den Kotflügeln passten und es hier schon etliche Diskussionen zu den betreffenden Spaltmaßen gab. Da scheint mir den Kühlergrill anpassen doch eher als die einfachere Übung.

Grüße
Micha
#2303

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 3204
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: MGB Kühlergrillmontage

#9

Beitrag von andreas.clausbruch » 24. Jun 2024, 13:05

Hallo Micha,

im Prinzip hast Du mit Deiner Aussage recht :-). Nun gibt es aber auch noch den Fall, dass - sehr häufig bei nicht originalen - Kotflügeln die Rundung am Kotflügel nicht zu der am Grill passt. So richtig zeitaufwendig wird die Anpassung, wenn 2 Kalamitäten gleichzeitig in den Griff zu bekommen sind: Billiggrill aus Dünnaluminium ( kann man schon am Verlauf der oberen Eckrundungen gut erkennen - die sehen dann eher gedengelt als gepresst aus ) plus oben beschriebene Kotflügel.

Alles Gute & octagonale Grüße Andreas

benlie
Beiträge: 34
Registriert: 29. Nov 2022, 21:20
Fahrzeug(e): MGB

Re: MGB Kühlergrillmontage

#10

Beitrag von benlie » 24. Jun 2024, 22:09

Hallo in die Runde,
vielen lieben Dank an alle für die zahlreichen Antworten.

1. Entweder ich passe den Grill (Kein Original) aus England an.
2. Oder ich kaufe einen neuen Grill, nicht aus Dünnaluminium.

Grüße vom Niederrhein aus Hünxe.
Uwe

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 3204
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: MGB Kühlergrillmontage

#11

Beitrag von andreas.clausbruch » 24. Jun 2024, 23:01

Hallo,

Uwe, alternativ: schau' doch mal nach einem gebrauchten Originalgrill :-)

Octagonale Grüße Andreas

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 2397
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65 Pullhandle, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: MGB Kühlergrillmontage

#12

Beitrag von marc-ks » 24. Jun 2024, 23:03

Wenn die Tiefziehmatritzen ausgelutscht sind, werden die Ränder wellig. M. E. gibt es keine Unterschiede mehr bei den Qualitäten der Repro Grills und meine Erfahrung ist, ich habe bislang 4 verbaut, dass die eigentlich ganz gut passen. Beim Repro Kühlergrill sollte man polieren vermeiden, die Chromschicht ist sehr dünn und wird schnell matt. Ob der Untergrund Alu ist würde ich bezweifeln, m. E. ist das immer Messing, zumal Alu verchromen (nicht eloxieren), vergleichsweise aufwendig ist.
Die Haube liegt manchmal auf der Dichtung vom Kühlerschild auf, besonders wenn die Haube gedämmt ist, liegt sie zu hoch.
Grüße Marc
#2315

Bild

benlie
Beiträge: 34
Registriert: 29. Nov 2022, 21:20
Fahrzeug(e): MGB

Re: MGB Kühlergrillmontage

#13

Beitrag von benlie » 26. Jun 2024, 07:26

Moinsen, ist das so richtig mit der Verschraubung des Grills?
Sind Fotos die ich im Netz gefunden habe
image2.JPG
image1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 2397
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65 Pullhandle, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: MGB Kühlergrillmontage

#14

Beitrag von marc-ks » 26. Jun 2024, 08:45

Ja
Grüße Marc
#2315

Bild

benlie
Beiträge: 34
Registriert: 29. Nov 2022, 21:20
Fahrzeug(e): MGB

Re: MGB Kühlergrillmontage

#15

Beitrag von benlie » 9. Jul 2024, 19:22

Hi Marc,
Kühlergrill ist moniert. Danke für die Bilder.
Haben mir sehr geholfen. Bilder sagen mehr als Worte.
VG Uwe

Antworten