Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig. Hier findet ihr Beiträge zu MGA, MGB und Co.

Moderatoren: Gagamohn, JuanLopez, Xpower, Krukkuz

Antworten
Benutzeravatar
Nachber
Beiträge: 47
Registriert: 26. Nov 2019, 21:24
Fahrzeug(e): MGA, MG TF, Lotus
Wohnort: Bodensee

Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#1

Beitrag von Nachber » 17. Jun 2024, 14:16

Hallo zusammen,
ich habe auf der MGA-Guru-Seite gelesen, dass der MGDC früher wohl mal eine kleine Edelstahlauffangwanne für die Montage unter den Dual Master Cylinder des MGA angeboten hat. Hat jemand so eine Auffangwanne montiert, im Lager liegen und keine Verwendung oder gar eine Zeichnung für die Eigenherstellung? Über Hinweise freue ich mich sehr.
Gruß Andi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Günter Paul
Beiträge: 4142
Registriert: 14. Sep 2007, 16:53
Fahrzeug(e): MGB MKII

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#2

Beitrag von Günter Paul » 17. Jun 2024, 15:21

Nachber hat geschrieben: 17. Jun 2024, 14:16 Hallo zusammen,
ich habe auf der MGA-Guru-Seite gelesen, dass der MGDC früher wohl mal eine kleine Edelstahlauffangwanne für die Montage unter den Dual Master Cylinder des MGA angeboten hat. Hat jemand so eine Auffangwanne montiert, im Lager liegen und keine Verwendung oder gar eine Zeichnung für die Eigenherstellung? Über Hinweise freue ich mich sehr.
Gruß Andi
Hallo Andi...
Hier angeboten..?.., also ich bin nun schon einige Jahre dabei, kann mich nicht erinnern.
Das Teil ist gut, hätte ich einen A, würde ich wohl arbeiten lassen, was man nicht arbeiten lassen muss und mir unvergessen geblieben ist, das ist das Fackelmann Kuchenblech, das hat hier Rainer aus dem hohen Norden "perfekt" unter seinem A montiert.
Na, vielleicht erinnert sich ein anderer.
Gruß
Günter
MGB MK II
Erstzulassung England : 29.01.1971 Mr.T.T.MACAN
Erstzulassung : Bonn 15.07.1971
Botschaftssekretär(Brit.Botschaft)Mr.T.T.MACAN
Kennz. 0-545

Benutzeravatar
Xpower
Site Admin
Beiträge: 1543
Registriert: 10. Nov 2008, 21:27
Fahrzeug(e): MG ZR - MGF - MG5
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#3

Beitrag von Xpower » 17. Jun 2024, 15:48

also ich hab ja alle DM mal nach Technikartikeln durchforstet und im Internen Mitgliederbereich abgelegt und auch da ist mir so eine Wanne nicht untergekommen.

Gruß Peter
Bild

Benutzeravatar
Gagamohn
Beiträge: 1328
Registriert: 15. Nov 2001, 01:01
Fahrzeug(e): kein MG B GT V8
Wohnort: Thailen

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#4

Beitrag von Gagamohn » 17. Jun 2024, 15:55

Moin, es kann sein das ich noch so eine Wanne für den HBZ vom A habe. Ich suche mal und melde mich dann.
Das Teil wurde nicht hier im Forum angeboten, das hat jemand mal in Eigenregie bauen lassen.
die Oildrippan mit Magnet wurde vom MGDC vor langer Zeit mal angeboten.
Gruss
Bernd

Benutzeravatar
Nachber
Beiträge: 47
Registriert: 26. Nov 2019, 21:24
Fahrzeug(e): MGA, MG TF, Lotus
Wohnort: Bodensee

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#5

Beitrag von Nachber » 17. Jun 2024, 16:04

Hallo Bernd, das ist ja schön, dass sich jemand erinnern kann. Man könnte schlussfolgern, dass nicht nur unsere MG's ein Historie haben, sondern auch der MGDC! Falls Du noch eine Wanne haben solltest und keine weitere Verwendung hast, würde ich mich über eine PN sehr freuen. Im anderen Fall würde ich mir selbst eine herstellen.
Gruß Andi

Benutzeravatar
Gagamohn
Beiträge: 1328
Registriert: 15. Nov 2001, 01:01
Fahrzeug(e): kein MG B GT V8
Wohnort: Thailen

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#6

Beitrag von Gagamohn » 17. Jun 2024, 16:25

Hallo Andi, ich habe in meinem Lager die Wanne gefunden.
Mach mir ein Angebot.
Gruß
Bernd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Günter Paul
Beiträge: 4142
Registriert: 14. Sep 2007, 16:53
Fahrzeug(e): MGB MKII

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#7

Beitrag von Günter Paul » 17. Jun 2024, 17:24

Nachber hat geschrieben: 17. Jun 2024, 16:04 Hallo Bernd, das ist ja schön, dass sich jemand erinnern kann. Man könnte schlussfolgern, dass nicht nur unsere MG's ein Historie haben, sondern auch der MGDC! Falls Du noch eine Wanne haben solltest und keine weitere Verwendung hast, würde ich mich über eine PN sehr freuen. Im anderen Fall würde ich mir selbst eine herstellen.
Gruß Andi
:D Er ist Teil der Historie, unser Mod.-Oldie, ... hat hier ewig schon den Laden geschmissen...
MGB MK II
Erstzulassung England : 29.01.1971 Mr.T.T.MACAN
Erstzulassung : Bonn 15.07.1971
Botschaftssekretär(Brit.Botschaft)Mr.T.T.MACAN
Kennz. 0-545

Benutzeravatar
Gagamohn
Beiträge: 1328
Registriert: 15. Nov 2001, 01:01
Fahrzeug(e): kein MG B GT V8
Wohnort: Thailen

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#8

Beitrag von Gagamohn » 17. Jun 2024, 18:07

Danke Günter 😃

Benutzeravatar
Xpower
Site Admin
Beiträge: 1543
Registriert: 10. Nov 2008, 21:27
Fahrzeug(e): MG ZR - MGF - MG5
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#9

Beitrag von Xpower » 17. Jun 2024, 18:49

bevor die letzte ihrer Art verbaut wird, könnte man vielleicht mal die Abmessungen aufnehmen und zu Papier bringen, so das andere leichter die Chance haben sie nachzubauen ;)
Bild

Benutzeravatar
achimroll
Beiträge: 1029
Registriert: 27. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGA 1500 '59, MG TF 160
Wohnort: NRW, 58239 Schwerte

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#10

Beitrag von achimroll » 17. Jun 2024, 19:02

Vielleicht könnte der MGDC auch mal wieder aktiv werden und Kleinserien auflegen. Ich habe beides, die Wanne für den HBZ und die Oil Drip Pan. Darauf werde ich übrigens hin und wieder mal angesprochen.
Nette Grüße
Achim

Benutzeravatar
Xpower
Site Admin
Beiträge: 1543
Registriert: 10. Nov 2008, 21:27
Fahrzeug(e): MG ZR - MGF - MG5
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#11

Beitrag von Xpower » 17. Jun 2024, 19:08

Hi Achim

das mit dem aktiv werden ist so eine Sache, selbst herstellen lassen und anbieten, das gibt Ärger mit dem Finanzamt, wenn bleibt nur die Lösung wie mit der Regalia, einen Anbieter finden der es herstellt und unter eigener Rechnung vertreibt.
Als Club könnte man quasi dann die Werbung übernehmen.

Gruß Peter
Bild

Benutzeravatar
Nachber
Beiträge: 47
Registriert: 26. Nov 2019, 21:24
Fahrzeug(e): MGA, MG TF, Lotus
Wohnort: Bodensee

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#12

Beitrag von Nachber » 17. Jun 2024, 19:33

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Eine Zeichnung gibt es bereits. Somit stünde einer "Kleinserie" nichts im Wege. Wenn sich noch ein paar Interessenten zusammenfinden, könnte ich ein Fertigung zum "Selbstkostenpreis" oder gegen eine Spende anstossen - ich bin und will nicht gewerblich sein. Nur Nächstenhilfe im Club! Aber jetzt werde ich zuerst Bernd kontaktieren und versuchen einen Eigentumsübergang zu erfragen.

Gruß Andreas

Horst LEV
Beiträge: 58
Registriert: 6. Aug 2012, 20:54
Fahrzeug(e): MG-TD

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#13

Beitrag von Horst LEV » 21. Jun 2024, 11:42

Andreas,
könnte ich die Zeichnung auch haben ??
Danke im voraus.
Horst
Horst Wendling
Leverkusen
horst.wendling@t-online.de

Benutzeravatar
Nachber
Beiträge: 47
Registriert: 26. Nov 2019, 21:24
Fahrzeug(e): MGA, MG TF, Lotus
Wohnort: Bodensee

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#14

Beitrag von Nachber » 21. Jun 2024, 13:57

Hallo Horst,
hier der Link zur Zeichnung
https://mgaguru.com/mgtech/hydraulics/ht206.htm
Gruß Andi

Horst LEV
Beiträge: 58
Registriert: 6. Aug 2012, 20:54
Fahrzeug(e): MG-TD

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#15

Beitrag von Horst LEV » 21. Jun 2024, 20:40

Peter und alle,
die Keule mit dem Finanzamt wird gerade sehr gerne mal geschwungen.
So schnell gibt es da aber sicher keine Probleme
Erst muss das mal als "gewerblich" eingeordnet werden, d.h. auch "nachhaltig" sein.
Dann muss nachweislich damit auch etwas verdient worden sein.
Die Größenordnungen, in denen wir uns hier bewegen, kann man getrost als "Liebhaberei" betrachten und mit dem verdienen dabei ist das noch ein anderes Thema. Das muss ein Finanzamt auch noch nachweisen können!
Dort kommt man mit der normalen Arbeit schon nicht nach, wie soll denn dann so ein "Kleinkram" noch verfolgt werden können. Da geht es um ganz andere Größenordnungen!
Also Freunde, das zu beachten ist nicht falsch, aber man muss es auch nicht bei jeder kleinen Aktion herbeirufen...
Mit ein paar Auffangwannen wird hier keiner reich..
VG Horst
(der im Berufsleben mit ähnlichen Sachverhalten zu tun hatte)
Horst Wendling
Leverkusen
horst.wendling@t-online.de

Horst LEV
Beiträge: 58
Registriert: 6. Aug 2012, 20:54
Fahrzeug(e): MG-TD

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#16

Beitrag von Horst LEV » 21. Jun 2024, 20:41

Andi,
danke für den Link.
Vielleicht lässt sich ja auf dem 3D Drucker etwas aus Kunststoff machen.
Dann aber zum klemmen ohne die oberen Laschen. Mal sehen...
Horst Wendling
Leverkusen
horst.wendling@t-online.de

Benutzeravatar
Günter Paul
Beiträge: 4142
Registriert: 14. Sep 2007, 16:53
Fahrzeug(e): MGB MKII

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#17

Beitrag von Günter Paul » 22. Jun 2024, 09:47

Horst LEV hat geschrieben: 21. Jun 2024, 20:40 Peter und alle,
die Keule mit dem Finanzamt wird gerade sehr gerne mal geschwungen.
So schnell gibt es da aber sicher keine Probleme
Erst muss das mal als "gewerblich" eingeordnet werden, d.h. auch "nachhaltig" sein.
Dann muss nachweislich damit auch etwas verdient worden sein.
Die Größenordnungen, in denen wir uns hier bewegen, kann man getrost als "Liebhaberei" betrachten und mit dem verdienen dabei ist das noch ein anderes Thema. Das muss ein Finanzamt auch noch nachweisen können!
Dort kommt man mit der normalen Arbeit schon nicht nach, wie soll denn dann so ein "Kleinkram" noch verfolgt werden können. Da geht es um ganz andere Größenordnungen!
Also Freunde, das zu beachten ist nicht falsch, aber man muss es auch nicht bei jeder kleinen Aktion herbeirufen...
Mit ein paar Auffangwannen wird hier keiner reich..
VG Horst
(der im Berufsleben mit ähnlichen Sachverhalten zu tun hatte)
Hallo Horst...
Ist schon interessant, wie auf Finanzamt reagiert wird, wir haben ja hier die Konsequenzen bis hin zum Fahrzeugmarkt, während andere Foren damit keine Probleme haben.
Steuerbetrug scheint höher bestraft zu werden, als Gewalt, Hoeneß kann ein Lied davon singen, in diesem Fall braucht man sich gewiss keine Sorgen zu machen, da stimme ich dir zu.
Gruß
Günter
MGB MK II
Erstzulassung England : 29.01.1971 Mr.T.T.MACAN
Erstzulassung : Bonn 15.07.1971
Botschaftssekretär(Brit.Botschaft)Mr.T.T.MACAN
Kennz. 0-545

Benutzeravatar
Nachber
Beiträge: 47
Registriert: 26. Nov 2019, 21:24
Fahrzeug(e): MGA, MG TF, Lotus
Wohnort: Bodensee

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#18

Beitrag von Nachber » 29. Jun 2024, 19:14

So, habe heute meiner Bremsanlage einen neuen HBZ mit Optimierungen und einer Auffangwanne gegönnt. Vielen Dank an alle Unterstützer und Ratgeber.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Franz Tenbrock
Beiträge: 4
Registriert: 8. Nov 2018, 21:54
Fahrzeug(e): MG TA 1932

Re: Auffangwanne unter Hauptbremszylinder MGA

#19

Beitrag von Franz Tenbrock » 7. Jul 2024, 21:10

Hallo
kann man davon nicht eine Step Datei machen dann kann man die zB bei Cutworks hochladen.
Dei lasern und kanten sehr genua
Hatte dort für meinen YA ein Kantteil machen lassen, ging schnell, passte perfekt und war nicht teuer.
Man kann da so eine Datei hochladen, dann sieht man auch direkt den Preis. Habe leider zur Zeit keine Zeit und nur 1x ein Kantteil mit freecad entworfen.
Nur mal so als Hinweis
Octagonale Grüße
Franz

Antworten