VHT Schrumpflack

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig. Hier findet ihr Beiträge zu MGA, MGB und Co.

Moderatoren: Gagamohn, JuanLopez, Xpower, Krukkuz

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 2397
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65 Pullhandle, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: VHT Schrumpflack

#21

Beitrag von marc-ks » 9. Nov 2023, 09:23

Hallo Christian,
das sieht wirklich gut aus, den VHT Schrumpflack kann man leider nur sprühen und es dürfen keine Reste alten Lacks vorhanden sein, sprich Ausbessern geht nicht, auch nicht mit dem Pinsel. Wenn bei dem VHT eine Stelle nicht gelungen ist, weil zu dick oder zu dünn aufgetragen, muss alles wieder runter.
Grüße Marc
#2315

Bild

Benutzeravatar
Glacier-Express
Beiträge: 392
Registriert: 26. Sep 2011, 10:19
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1/76 LHD, schweizer Ausf.
Wohnort: 79194 Gundelfingen

Re: VHT Schrumpflack

#22

Beitrag von Glacier-Express » 16. Nov 2023, 11:29

Hier noch kurz der Strukturlack, den ich benutzt habe...
Strukturlack1.jpg
Strukturlack2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Happy Motoring!

Christian

--------------------------------------
MGB GT Bj. 1/76, Ausführung Schweiz, gebaut als Showcar (Vollausstattung) für den Genfer Automobilsalon 1976
MGDC-Mitglied #2459 (Austritt zum 1.1.25 erklärt und bestätigt)

Benutzeravatar
Glacier-Express
Beiträge: 392
Registriert: 26. Sep 2011, 10:19
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1/76 LHD, schweizer Ausf.
Wohnort: 79194 Gundelfingen

Re: VHT Schrumpflack

#23

Beitrag von Glacier-Express » 20. Nov 2023, 17:02

Hallo Marc,
beim Korrosionsschutz-Depot habe ich einen Schrumpflack gefunden, der sich auch zum Streichen eignet:
https://www.korrosionsschutz-depot.de/r ... arz-250-ml

Ist vielleicht für die Reparatur geeignet?
Happy Motoring!

Christian

--------------------------------------
MGB GT Bj. 1/76, Ausführung Schweiz, gebaut als Showcar (Vollausstattung) für den Genfer Automobilsalon 1976
MGDC-Mitglied #2459 (Austritt zum 1.1.25 erklärt und bestätigt)

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 2397
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65 Pullhandle, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: VHT Schrumpflack

#24

Beitrag von marc-ks » 20. Nov 2023, 17:21

Hallo Christian,
das scheint eine interessante Alternative.
Grüße Marc
#2315

Bild

Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 5
Registriert: 17. Jun 2024, 21:44
Fahrzeug(e): MGB 1972
Wohnort: Kreis Lippe

Re: VHT Schrumpflack

#25

Beitrag von Steve » 18. Jun 2024, 09:40

Hallo und tach zusammen,

da dieser Thread etwas aktueller ist ... hier meldet sich ein Neuzugang mit seinem MGB Roadster von 1972. Ich muss mich mal an dieses Thema dranhängen.
Mein schrumpfgelacktes Metallarmaturnbrett bedarf einer Säuberung und an ein paar kleinen Stellen ist der Lack ab.
Ich will mich erstmal mit der Säuberung und der Ausbesserung der besagten Stellen zufrieden geben.
Dazu die Frage: Hat jemand von Euch eine Idee, welchem RAL Ton in etwa die schwarz/grau wirkende Lackierung entspricht?
Für Tipps wäre ich sehr dankbar...

Beste Grüße
Steve

Benutzeravatar
Glacier-Express
Beiträge: 392
Registriert: 26. Sep 2011, 10:19
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1/76 LHD, schweizer Ausf.
Wohnort: 79194 Gundelfingen

Re: VHT Schrumpflack

#26

Beitrag von Glacier-Express » 2. Jul 2024, 08:00

Hallo Steve,

da der Lack vermutlich gealtert / "verschossen" ist, wirst Du mit einer RAL nicht weiterkommen.
Ich würde den Schrumpflack vom Korrosionsschutzdepot ausprobieren, ob er der Oberfläche Deines Armaturenbrettes entspricht.
https://www.korrosionsschutz-depot.de/r ... arz-250-ml
Dann würde ich den Grauton damit anmischen. Beim Korrosionsschutzdepot können sie Dir vielleicht Tipps geben, welchen Lack man zum Anmischen nehmen kann. Sie sind sehr(!) hilfsbereit dort...
Happy Motoring!

Christian

--------------------------------------
MGB GT Bj. 1/76, Ausführung Schweiz, gebaut als Showcar (Vollausstattung) für den Genfer Automobilsalon 1976
MGDC-Mitglied #2459 (Austritt zum 1.1.25 erklärt und bestätigt)

Benutzeravatar
DePee546
Beiträge: 1368
Registriert: 13. Aug 2020, 20:47
Fahrzeug(e): MGB

Re: VHT Schrumpflack

#27

Beitrag von DePee546 » 2. Jul 2024, 11:05

Darius.
_._._._._._._._._._._._._._._._._._.
Add lightness - frei nach ACBC:
Die Rezeptur für Fahrspass

Racing is life

Benutzeravatar
Glacier-Express
Beiträge: 392
Registriert: 26. Sep 2011, 10:19
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1/76 LHD, schweizer Ausf.
Wohnort: 79194 Gundelfingen

Re: VHT Schrumpflack

#28

Beitrag von Glacier-Express » 2. Jul 2024, 22:00

Ja, der ist sehr gut, aber ich bin mir nicht sicher, ob der sich pinseln läßt (für Ausbesserungen)...
Happy Motoring!

Christian

--------------------------------------
MGB GT Bj. 1/76, Ausführung Schweiz, gebaut als Showcar (Vollausstattung) für den Genfer Automobilsalon 1976
MGDC-Mitglied #2459 (Austritt zum 1.1.25 erklärt und bestätigt)

Michael St
Beiträge: 70
Registriert: 29. Mai 2018, 20:20
Fahrzeug(e): MGB MK II Roadster, Mini MPI

Re: VHT Schrumpflack

#29

Beitrag von Michael St » 3. Jul 2024, 15:39

Hallo zusammen,
ich habe seinerzeit das Armaturenbrett bei Karosserie Tenbusch in Gladbeck mit VHT machen lassen und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Gruß Michael
IMG_20191013_143847438.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Nachber
Beiträge: 47
Registriert: 26. Nov 2019, 21:24
Fahrzeug(e): MGA, MG TF, Lotus
Wohnort: Bodensee

Re: VHT Schrumpflack

#30

Beitrag von Nachber » 3. Jul 2024, 21:23

Habe mich vor kurzem mal an einem Ventildeckel versucht. Hat ganz gut geklappt. Das Einbrennen habe ich im Backofen gemacht. Ist bei einem Armaturenbrett natürlich wegen der Größe etwas schwieriger. Aber mit einem Heißluftfön soll es ja auch gehen. Mein Fazit - ist kein Hexenwerk, aber den Ventildeckel hat man auch nicht ständig vor der Nase, falls es nicht so klappen sollte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 5
Registriert: 17. Jun 2024, 21:44
Fahrzeug(e): MGB 1972
Wohnort: Kreis Lippe

Re: VHT Schrumpflack

#31

Beitrag von Steve » 4. Jul 2024, 16:49

Glacier-Express hat geschrieben: 2. Jul 2024, 08:00 Hallo Steve,

da der Lack vermutlich gealtert / "verschossen" ist, wirst Du mit einer RAL nicht weiterkommen.
Ich würde den Schrumpflack vom Korrosionsschutzdepot ausprobieren, ob er der Oberfläche Deines Armaturenbrettes entspricht.
https://www.korrosionsschutz-depot.de/r ... arz-250-ml
Dann würde ich den Grauton damit anmischen. Beim Korrosionsschutzdepot können sie Dir vielleicht Tipps geben, welchen Lack man zum Anmischen nehmen kann. Sie sind sehr(!) hilfsbereit dort...
Hallo und tach zusammen,

vielen Dank für die Tipps. Werde das Ausbessern erst mal mit Hammerite Schrumpflack (schimmert schwarz gräulich) versuchen.
Werde mir die Empfehlungen aber sicher merken.

Grüße
Steve

Antworten