MGF - Werkstatt bzw. Hilfe bei Fahrwerk in ÖSTERREICH

Technische Hilfe für MGF/TF, ZR, ZS und ZT

Moderatoren: Gagamohn, JuanLopez

Antworten
Armin_MGF
Beiträge: 5
Registriert: 26. Jan 2024, 11:28
Fahrzeug(e): MGF

MGF - Werkstatt bzw. Hilfe bei Fahrwerk in ÖSTERREICH

#1

Beitrag von Armin_MGF » 26. Jan 2024, 12:01

Hallo,
ich bin Armin, komme aus Österreich und fahre seit über 20 Jahren meinen MGF Brooklands.
Der Wagen ist in einem super Zustand, allerdings bräuchte ich Hilfe, um die Hydragas-Einheit zu servicieren, bzw. einzustellen.
Lowering knuckles sind verbaut worden und seinerzeit die Höhe eingestellt.
Nachdem nun die Höhe runter geht, und ich leider technisch und ausrüstungsmäßig keine Chance habe, hier selbst Hand anzulegen, suche ich
für den Süden Österreichs einen Kontakt.
Vielleicht hat jemand hier eine Idee, die mir helfen könnte.

Vielen Dank und liebe Grüße aus Ö :-)
Armin

Benutzeravatar
Xpower
Beiträge: 1531
Registriert: 10. Nov 2008, 21:27
Fahrzeug(e): MG ZR - MGF - MG5
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: MGF - Werkstatt bzw. Hilfe bei Fahrwerk in ÖSTERREICH

#2

Beitrag von Xpower » 26. Jan 2024, 13:20

Hallo Armin

leider kenne ich die Situation der Werkstätten in Österreich nicht.

Was das Fahrwerk angeht, da kannst du dir zum reinen Aufpumpen z.b. diese Pumpe holen:
https://www.ebay.co.uk/itm/325982525816
plus dazu die passende Flüssigkeit
https://www.ebay.co.uk/itm/143872138962

Die Fahrwerkshöhen findest du hier:
http://mg-wiki.britische-klassiker.de/i ... e=Hydragas

damit sollte es dir auch selbst möglich sein, deinen MGF wieder auf Höhe zu bekommen.

Gruß Peter
Bild

Armin_MGF
Beiträge: 5
Registriert: 26. Jan 2024, 11:28
Fahrzeug(e): MGF

Re: MGF - Werkstatt bzw. Hilfe bei Fahrwerk in ÖSTERREICH

#3

Beitrag von Armin_MGF » 26. Jan 2024, 15:51

Hallo Peter,
vielen Dank für die rasche Antwort. Werd mich gleich mal schlau machen!

Viele Grüße!

Armin_MGF
Beiträge: 5
Registriert: 26. Jan 2024, 11:28
Fahrzeug(e): MGF

Re: MGF - Werkstatt bzw. Hilfe bei Fahrwerk in ÖSTERREICH

#4

Beitrag von Armin_MGF » 21. Apr 2024, 11:37

Hallo,
ich habe eben versucht, die Pumpe anzuschließen. Leider funktioniert es nicht.
Ich habe den Schlauch an die Pumpe angeschlossen, die Flüssigkeit befüllt und die Luft durch Pumpen aus dem Schlauch entfernt. Dann das andere Ende des Schlauches am Auto-Ventil befestigt. Wenn ich dann die Pumpe betätige, ist der Druck enorm und der Hebel lässt sich quasi nicht bedienen. In einigen Videos sieht man, dass bei anderen Pumpen offenbar am Schlauchende (Auto) noch ein Dreh-Verschluss vorhanden ist, der das Ventil am Auto "öffnet". Bei meiner Pumpe (die oben empfohlen wurde) gibt es am Schlauch aber keinen solchen Dreh-Mechanismus.
Was mache ich falsch??
Vielen DANK an jeden, der mit einen Tipp geben kann!
LG Armin

Benutzeravatar
Xpower
Beiträge: 1531
Registriert: 10. Nov 2008, 21:27
Fahrzeug(e): MG ZR - MGF - MG5
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: MGF - Werkstatt bzw. Hilfe bei Fahrwerk in ÖSTERREICH

#5

Beitrag von Xpower » 21. Apr 2024, 16:22

eigentlich sollte er beim aufschrauben auf das Ventil dieses öffnen,
das was du meinst ist die teuere mit dem Schrader556 https://www.ebay.co.uk/itm/326088300115
das Schrader556 gibts auch einzeln zum aufrüsten https://www.ebay.co.uk/itm/394904941926
Bild

Armin_MGF
Beiträge: 5
Registriert: 26. Jan 2024, 11:28
Fahrzeug(e): MGF

Re: MGF - Werkstatt bzw. Hilfe bei Fahrwerk in ÖSTERREICH

#6

Beitrag von Armin_MGF » 22. Apr 2024, 08:09

danke dir! Ich hatte nur Angst, etwas falsch oder kaputt zu machen, weil sich die Pumpe quasi nicht bewegen ließ.
Und ich weiß nicht, mit wie viel Kraft/Gewalt man hier rangeht. Die Pumpe zeigt beim ersten Andrücken schon vollen Druck an der Anzeige.
Dann rüste ich zur Sicherheit auf? Oder ?

Danke vielmals!

Benutzeravatar
Xpower
Beiträge: 1531
Registriert: 10. Nov 2008, 21:27
Fahrzeug(e): MG ZR - MGF - MG5
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: MGF - Werkstatt bzw. Hilfe bei Fahrwerk in ÖSTERREICH

#7

Beitrag von Xpower » 22. Apr 2024, 15:17

Hi Armin
wenn man die Pumpe anschliesst muss der angezeigte Druck hochgehen, dann weisst du das das Ventil geöffnet wurde und der Systemdruck in der Pumpe ankommt.
Denke bei dir wird der Anschluss nicht das Ventil öffnen, da lohnt dann der Schrader Anschluss.
Gruß Peter
Bild

Prinz269
Beiträge: 2
Registriert: 9. Jun 2023, 04:12
Fahrzeug(e): MGF

Re: MGF - Werkstatt bzw. Hilfe bei Fahrwerk in ÖSTERREICH

#8

Beitrag von Prinz269 » 10. Mai 2024, 07:12

Servus Armin. Ich hab das gleiche Problem. Konntest Du Deinen MG aufpumpen?

Armin_MGF
Beiträge: 5
Registriert: 26. Jan 2024, 11:28
Fahrzeug(e): MGF

Re: MGF - Werkstatt bzw. Hilfe bei Fahrwerk in ÖSTERREICH

#9

Beitrag von Armin_MGF » 26. Mai 2024, 14:58

Hi,
Nein leider nicht…. Ich habe den anderen Aufsatz (Anschluss) bestellt, heute versucht aber der passt nicht auf den Schlauch… mittlerweile bin ich schon etwas ratlos. Werkstätte finde ich auch keine.

Antworten