Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

Der Name sagt eigentlich fast schon alles - der lockere Plausch rund um das Thema MG und andere britische Fahrzeuge ist hier die Hauptsache.

Moderatoren: Gagamohn, JuanLopez

Antworten
DominicF
Beiträge: 5
Registriert: 22. Feb 2021, 14:43
Fahrzeug(e): MGB Roadster Mk. 1 BJ. 1967
Wohnort: Hamburg

Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#1

Beitrag von DominicF » 19. Feb 2024, 21:15

Guten Abend,

ich fahre seit wenigen Jahren einen 67er MGB Roadster und wurde hier im Forum schon gut beraten. Den Wagen hatte der Vorbesitzer aus Holland importiert, worauf ich zuletzt nicht allzu gut zu sprechen war, nachdem ich holländische Unterhosen aus dem rechten Schweller zog... Überraschungen, die man bei dem Preisschild nicht braucht.

Ich habe mich allerdings etwas in diesen Wagen (aus Holland) als Ergänzung für den Roadster verguckt:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... medium=ios

Kennt sich jemand mit diesem Umbau aus und kann mir ein bisschen was dazu sagen? Ich finde nicht sonderlich viel dazu online.

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 2303
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65 Pullhandle, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#2

Beitrag von marc-ks » 19. Feb 2024, 22:08

Das ist nur ein Hardtop für den Roadster, für das auch der Kofferdeckel abgebaut werden muss. Von den Bildern überzeugt mich der Zustand der Karosserie nicht. Im MGEXP findest Du auch Bilder zeitgenössischer Werbung.
Grüße Marc
#2315

Bild

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 3069
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#3

Beitrag von andreas.clausbruch » 20. Feb 2024, 09:31

Hallo Dominic,

laß' Dich nicht veralbern - mit einem Sebring hat das gezeigte Fahrzeug so viel zu tun wie eine Isetta mit einem Barockengel.

Zu den Sebrings findest Du alles Wissenswerte im Buch von David Morys The MGC GTS Lightweights - Abingdon's Last Racers

Octagonale Grüße Andreas

Axel Krug
Beiträge: 1333
Registriert: 18. Sep 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGB GT V8 '75 + TVR400SE '91
Wohnort: 34587 Felsberg

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#4

Beitrag von Axel Krug » 20. Feb 2024, 09:46

viel dummes Verkäufergeschwätz. Da hatte einer viel Zeit zum Schreiben der Anzeige. Es bleibt ein früher Pullhandle-B mit einem sehr schönen Hardtop, nicht mehr und nicht weniger.
MGDC #581

Benutzeravatar
Günter Paul
Beiträge: 4075
Registriert: 14. Sep 2007, 16:53
Fahrzeug(e): MGB MKII

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#5

Beitrag von Günter Paul » 20. Feb 2024, 12:20

:lol: Schlüpfer im Schweller :D , das hatten wir noch nicht...
Hallo zusammen.
Der wollte Kondensat binden,hier wurde schonmal PU Schaum diskutiert, aber Schlüpfer...nein wirklich.
Was soll man zu den Fotos sagen, wundert mich, dass niemand die Spaltmaße angesprochen hat, alles schön fotografiert, keine Frage, obwohl für mich Werkshardtop die Nr.1 ist, aber das Wichtigste bleibt verborgen und das ist nunmal alles unten rum...da kommt dann sofort Misstrauen auf...
Gruß
Günter
MGB MK II
Erstzulassung England : 29.01.1971 Mr.T.T.MACAN
Erstzulassung : Bonn 15.07.1971
Botschaftssekretär(Brit.Botschaft)Mr.T.T.MACAN
Kennz. 0-545

frankth81
Beiträge: 3
Registriert: 9. Apr 2019, 22:28
Fahrzeug(e): Mg Mgc

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#6

Beitrag von frankth81 » 20. Feb 2024, 18:37

Hallo,

na ja, die "Sebring" Bezeichnung ist gar nicht mal so falsch.
Siehe hier eine alte Werbeanzeige:

https://mgb1967.com/wp-content/uploads/ ... ing-GT.jpg

ich hoffe der Link funktioniert.

Ansonsten mal nach Williams MGB oder Williams & Pritchard MGB googeln.

Gruß Frank

Benutzeravatar
DePee546
Beiträge: 1311
Registriert: 13. Aug 2020, 20:47
Fahrzeug(e): MGB

Sebring GT Series II Hardtop

#7

Beitrag von DePee546 » 20. Feb 2024, 19:11

In der ach so gescholtenen Annonce steht auch glasklar "Sebring GT Series II Hardtop".

Was vollkommen korrekt ist in diesem Fall.
Zuletzt geändert von DePee546 am 20. Feb 2024, 19:12, insgesamt 1-mal geändert.
Darius.
_._._._._._._._._._._._._._._._._._.
Meine Beiträge werden nur noch vorzensiert veröffentlicht oder auch gar nicht.

Nicht ein jeder Krug hat einen Inhalt

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 2303
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 65 Pullhandle, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#8

Beitrag von marc-ks » 20. Feb 2024, 19:57

Naja, in der Anzeige steht: "Sie werden kein zweites Exemplar dieses wunderschönen MG B in der seltenen Sebring GT Series II Hardtop-Konfiguration finden!"
Klingt für mich nicht wie ein MG B Tourer mit einem Sebring GT Series MkII Hardtop, denn mehr ist das ja nicht. Und ich glaube das war dem Threadstarter nicht klar.
Grüße Marc
#2315

Bild

Benutzeravatar
DePee546
Beiträge: 1311
Registriert: 13. Aug 2020, 20:47
Fahrzeug(e): MGB

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#9

Beitrag von DePee546 » 20. Feb 2024, 23:23

Bereits die Annoncenüberschrift ist eindeutig:
Screenshot_20240220_232159_edit_4123473602235766.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Darius.
_._._._._._._._._._._._._._._._._._.
Meine Beiträge werden nur noch vorzensiert veröffentlicht oder auch gar nicht.

Nicht ein jeder Krug hat einen Inhalt

Benutzeravatar
TimBosinius
Beiträge: 307
Registriert: 25. Jun 2012, 22:08
Fahrzeug(e): MGB GT - Bj 1967 & 1973
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#10

Beitrag von TimBosinius » 21. Feb 2024, 14:24

Hi Dominic,

Das Williams & Pritchard Hardtop ist schon selten. Auf dem MGB60 Event 2022 habe ich einen MGB damit gesehen und durch die etwas kleinere Windschutzscheibe ergibt sich eine andere Linie als beim Standard MGB GT. Ich finde beide haben ihren Reiz.


Bemerkenswert ist das in den Niederlanden gerade zwei MGB mit dem Dach zum Verkauf stehen:
https://greenclassic.nl/verkoopdetail.php?id=146

Eine Alternative könnte ggf. für Dich das Ashley GT Hardtop sein.
https://www.moto-build.com/ashleygt/

Es hat wieder eine andere Dachlinie, insbesondere weil es keine Seitenfenster gibt. Es ist neu aufgelegt und kostet 1750GBP plus Abholungy Steuer, Lackierung usw... Einen MGB hast du ja schon.

Gruß
Tim

Betty
Beiträge: 554
Registriert: 29. Jan 2010, 07:41
Fahrzeug(e): MGA1959, MGTA1937, MGTF1954, MGRV8 95

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#11

Beitrag von Betty » 21. Feb 2024, 15:58

....möchte garnicht wissen, was da für ein Geknarze zwischen Karosse und diesem langen Hardtop auf schlechten Straßen entsteht. So ein B verwindet sich, ....und wenn schlecht geschweisst, mehr brauche ich nicht zu erwähnen.
Ich habe meine Erfahrungen gemacht mit dem "Standarthardtop", was man am häufigsten sieht. Da fing es an, an sämtlichen Auflagerflächen zw. Gummi und Lack, "wundgescheuert". Wurde abgeschafft, landete auf einem Rennwagen, vermutlich bis heute, schönen Abend, GERD

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 3069
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#12

Beitrag von andreas.clausbruch » 21. Feb 2024, 16:44

Hallo,
Gerd, da stimme ich Dir voll zu. Ich bin mit beiden Varianten vertraut. Das mit dem Geknarze ist sicher der wesentliche Unterschied (natürlich außer der Optik) zwischen Roadster mit Hardtop und GT. M.E. ist der GT eines der verwindungsfreiesten Fahrzeuge seiner Art.
Wenn man sich den Karosseriezustand des Verkaufsobjektes näher anschaut - Türen, Schwellen, vordere Kotflügel - wäre ich nicht wirklich überrascht, wenn sich das ganze Basisfahrzeug als einigermaßen verwunden erweisen würde. Wie sich dann das Riesen Hardtop in Relation zur Karosse verhält, ist sicherlich ein interessanter Prüfansatz.
Octagonale Grüße Andreas

Benutzeravatar
Günter Paul
Beiträge: 4075
Registriert: 14. Sep 2007, 16:53
Fahrzeug(e): MGB MKII

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#13

Beitrag von Günter Paul » 21. Feb 2024, 17:24

:D volle Zustimmung euch beiden mit der Beurteilung Hardtop.
Habe meinen Wagen Jahre als Alltagsauto gefahren und natürlich war ich im Winter froh, das Hardtop zu haben, Proportionen von innen einfach topp ebenso der Rundumblick ...
Aber es knarzt und ja, die Gummileisten im Kontaktbereich werden beansprucht, was aber ebenso neu für den User ist, man hört plötzlich das Differential :o
Dennoch bei Wintereinsatz von Vorteil, keine Frage...
Gruß
Günter
MGB MK II
Erstzulassung England : 29.01.1971 Mr.T.T.MACAN
Erstzulassung : Bonn 15.07.1971
Botschaftssekretär(Brit.Botschaft)Mr.T.T.MACAN
Kennz. 0-545

DominicF
Beiträge: 5
Registriert: 22. Feb 2021, 14:43
Fahrzeug(e): MGB Roadster Mk. 1 BJ. 1967
Wohnort: Hamburg

Re: Einen Blick wert? Sebring GT Series II Hardtop von Williams und Pritchard

#14

Beitrag von DominicF » 24. Feb 2024, 09:33

Danke für die vielfachen und wertvollen Rückmeldungen!
Ich denke, ich werde mir den Weg nach Holland sparen, auch wenn ich es von der Form her immer noch äußerst elegant finde und schöner als den GT. Das Ashley Dach wäre hingegen nicht ganz mein Fall, aber das ist wie immer Geschmacksache.

Antworten