MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

Der Name sagt eigentlich fast schon alles - der lockere Plausch rund um das Thema MG und andere britische Fahrzeuge ist hier die Hauptsache.

Moderatoren: Gagamohn, JuanLopez

MG-Rupi
Beiträge: 2
Registriert: 26. Mär 2021, 22:20
Fahrzeug(e): MGB Roadster 1969

MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#1

Beitrag von MG-Rupi » 26. Mär 2021, 22:46

Hallo zusammen,

ich bin seit dem Jahr 2012 Besitzer eines MGB Roadster aus dem Jahr 1969 in british-racing-green ;-)

Seit kurzem funktionieren Tankanzeige, Drehzahlmesser, Öldruckanzeige, Temperaturanzeige und Blinker nicht mehr. Warnblinkanlage funktioniert noch, der Tacho funktioniert auch noch.

Ich habe heute mal den Spannungsregler hinter dem Armaturenbrett getauscht, aber leider ohne Erfolg.

Habt ihr eine Idee an was das liegen könnte? Sicherungen, die durch sein könnten, hat der MGB nicht viele, u.a. eine am Blinkerschalter und zwei im Motorraum.

Vielleicht hat von euch jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte?

Ich bedanke mich im Voraus für eure Hinweise.

Viele Grüße aus Traunstein
Rupert

mats3
Beiträge: 84
Registriert: 20. Okt 2018, 18:56
Fahrzeug(e): MGB GT V8, XS 750 SE, VS 800 Intruder
Wohnort: Alsdorf

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#2

Beitrag von mats3 » 26. Mär 2021, 23:19

Hi Rupert,

hast Du einen Schaltplan zur Hand? Evtl. von Autoadvancewire?
Ist noch der originale Kabelbaum drin? Dann sind es die grünen Leitungen.

Ich würde erst mal nachmessen wo noch 12 Volt sind, mit der Sicherung anfangen und dann Stück für Stück nach vorne arbeiten. Kann ja nicht viel sein, evtl. unterwegs Steckerverbinder oder Kabelbruch. Aber es scheint ja alles auf der Abgangsseite der Sicherung "tot" zu sein.

Der Spannungsregler ist nur für die Tankanzeige da.
Ist die Warnblinkanlage nachgerüstet?

Gruß
Mats

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 2121
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#3

Beitrag von Noddy » 27. Mär 2021, 00:21

Hallo :)

Der Warnblinker bekommt seine Betriebsspannung direkt von der Batterie, der soll ja auch bei Störungen funktionieren.

http://www.advanceautowire.com/mgb.pdf

Da kannst Du den passenden Schaltplan auswählen und die grünen Leitungen verfolgen. Welche Komponenten sind ausgefallen, funktionieren Blinker und Scheibenwischer? Häufig gibt es Unterbrechungen im Motorraum an der Verbindung der unterschiedlichen Kabelbäume, das ist der Bereich in der Nähe vom Anlasser. Außerdem hatte ich schon Probleme mit dem Sicherungskasten, da sind bei Fahrzeugen mit 4 Sicherungen Nieten die Probleme machen. Ob die 2 Sicherungskästen genauso aufgebaut sind weiß ich nicht. Auf alle Fälle ist die Störung leicht mit einer Prüflampe auffindbar.

Grüße

Micha
#2303

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 860
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#4

Beitrag von MBGT_ED » 27. Mär 2021, 08:13

Hallo Rupert,
Du schreibst, der tausch vom Regl hat nichts gebracht. Du schreibst aber nicht ob da überhaupt 12V ankommen, und dann 10V bzw. getaktete 12V oder 12V fest rauskommen.
Viele Grüße Klaus

Benutzeravatar
KNU1967
Beiträge: 126
Registriert: 29. Dez 2019, 15:38
Fahrzeug(e): MG B, Juni 1972
Wohnort: Neuhausen a.d.F.

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#5

Beitrag von KNU1967 » 27. Mär 2021, 09:46

Hallo Rupert,
schau mal nach der Masseverbindung, grade wenn mehrere Dinge wie bei dir gleichzeitig ausfallen. Ich hatte das gleich Phänomen und hatte am Masseverteiler hinter dem Armaturenbrett lockere Verbindungen der Kabelschuhe.
Gutes Gelingen!

Viele Grüße
Uli
#2582

Never give up.....

Josef Eckert
Beiträge: 3706
Registriert: 7. Jun 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MG A, und andere Oldtimer
Wohnort: Königswinter

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#6

Beitrag von Josef Eckert » 27. Mär 2021, 10:46

Hallo Rupert,
das Einfachste wäre dass eine Sicherung nicht richtig im Sicherungshalter sitzt. Die neuen Sicherungen von manchen Anbietern sind etwas zu lang und da ist der Kontakt nicht immer gut gegeben. Schau mal bei der Sicherung an der die grünen Kabel abgehen und verschiebe die Sicherung mal leicht in ihrer Halterung. Vielleicht passiert dann etwas.
Gruß
Josef

Benutzeravatar
cw_schreuer
Beiträge: 2012
Registriert: 15. Okt 2007, 21:02
Fahrzeug(e): 73 MGB LHD, IHC 60,
Wohnort: Stolberg (Rhld.)

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#7

Beitrag von cw_schreuer » 27. Mär 2021, 16:58

Hallo Rupert,
überlege mal !
Wie schon hier geschrieben Warnblinkanlage wird extra versorgt.
Tacho mechanisch angetrieben.
Öldruck ist auch mechanisch oder hast du ein Instrument mit Fühler ?
Also kann nur irgend etwas mit Elektrik nicht stimmen.
Beschreibe mal genauer was da nicht funktioniert, die Beleuchtung oder die Anzeigen ?
Fang mal beim Spannungskonstanter an zu messen, Eingang sollte je nach Ladung min. über 10 Volt liegen,
Ausgang bei konstant 10 Volt.
Masseanschlüsse wurden schon erwähnt, sind beim MG auch anfällig.
Einige Infos wären schon hilfreich.
Grüsse aus Stolberg
Willi

Benutzeravatar
firechief
Beiträge: 39
Registriert: 20. Nov 2016, 20:08
Fahrzeug(e): MGB 1980 US last Edition
Wohnort: Duisburg

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#8

Beitrag von firechief » 27. Mär 2021, 19:22

Hallo,
hatte letztens den gleichen Fehler, es war das Relais , das die 12V durchschaltet. Hatte einen Wackelkontakt, leider innen und wurde deshalb erneuert.
Glück auf !

Ludger

Wabi - Sabi ..................nichts ist abgeschlossen, nichts bleibt, nichts ist perfekt :)

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 2217
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#9

Beitrag von andreas.clausbruch » 27. Mär 2021, 19:24

Hallo Ludger,
wo sitzt dieses Relais?
Octagonale Grüsse Andreas

Benutzeravatar
cw_schreuer
Beiträge: 2012
Registriert: 15. Okt 2007, 21:02
Fahrzeug(e): 73 MGB LHD, IHC 60,
Wohnort: Stolberg (Rhld.)

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#10

Beitrag von cw_schreuer » 27. Mär 2021, 19:35

Ja Andreas,
dieses suche ich auch noch:
Grüsse
Willi

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 2121
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#11

Beitrag von Noddy » 27. Mär 2021, 19:56

cw_schreuer hat geschrieben: 27. Mär 2021, 19:35 Ja Andreas,
dieses suche ich auch noch:
Grüsse
Willi
Hallo :)

Die späteren Modelle hatten Relais für den Anlasser und Zündung im Motorraum. Andere haben diese Relais nachgerüstet um die Kontakte vom Zündschloss zu schonen.

Grüße

Micha
#2303

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 2217
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#12

Beitrag von andreas.clausbruch » 27. Mär 2021, 21:43

Hallo Micha,
dieses Relais hat aber doch nichts mit den Intrumenten zu tun, oder?
Octagonale Grüsse Andreas

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 2121
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#13

Beitrag von Noddy » 28. Mär 2021, 00:11

Hallo Andreas :)

Es geht ja um Zündungs+, betroffen ist ja auch der DZM. Und die Spannung wird dann über das Relais geschaltet, d. h. alles bis auf die Zündung. Benzinpumpe und OD werden auch vom Relais geschaltet sind aber nicht abgesichert.

Die Verteilung nach der Sicherung erfolgt in mehreren Zweigen, 2 davon gehen unter das Armaturenbrett. Darum muss man analysieren welche Funktionen betroffen sind um die Unterbrechung zu lokalisieren.

Grüße

Micha
#2303

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 2217
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#14

Beitrag von andreas.clausbruch » 28. Mär 2021, 10:34

Hallo Micha,
...und wieder etwas gelernt, Danke!
Octagonale Grüsse Andreas

Benutzeravatar
firechief
Beiträge: 39
Registriert: 20. Nov 2016, 20:08
Fahrzeug(e): MGB 1980 US last Edition
Wohnort: Duisburg

Re: MGB - Instrumente funktionieren nicht mehr

#15

Beitrag von firechief » 28. Mär 2021, 20:12

Hallo,
wie Micha schon geschrieben hat, sind bei den späten Modellen die Relais im Motorraum , eins für Zündung rechts neben den Sicherungen und links da Relais für geschaltetes Plus, da ist die Sicherung davor, von dort gehts dann Richtung Stabilisator und den anderen Verbrauchern am Armaturenbrett usw.
Ich habe jedenfalls auch erst mal nach der Sicherungskontrolle hinter den Instrumenten gesucht. Ohne Erfolg.
Das schöne alte dosenförmige Relais musste dann den Weg in die Tonne gehen . Die Unterbrechung war zwischen Anschlußkontakt und Spule. Solange die Zündung einegschaltet ist, zieht das Relais auch an, da kann nach 40 Jahren und unendlichen Stunden was kaputt gehen, zum Glück bei mir vor der Fahrt.
Glück auf !

Ludger

Wabi - Sabi ..................nichts ist abgeschlossen, nichts bleibt, nichts ist perfekt :)

Antworten