Lejog 2023 Fahrer oder Navigator gesucht

Was macht man bei schönem Wetter mit seinem MG? Keine Idee? Vielleicht gibt's ja hier was Interessantes!

Moderatoren: Gagamohn, JuanLopez

Antworten
Flying Squirrel
Beiträge: 83
Registriert: 7. Sep 2000, 01:01
Wohnort: NL 6291 NJ Vaals

Lejog 2023 Fahrer oder Navigator gesucht

#1

Beitrag von Flying Squirrel » 6. Feb 2023, 15:30

Vom 7.12 bis 10.12 findet wieder die härteste Oldtimer Rallye Europas statt. Mein MGA kann es kaum erwarten. Ich suche einen excellenten Navigator oder Fahrer. Aber Achtung LEJOG ist nicht billig, mit 5000 Euro pro Person sollte man rechnen. Das Erlebnis LEJOG ist aber eigentlich unbezahlbar. Ernsthafte Interessenten melden sich bitte wegen der Planung sehr frühzeitig per PN.

Tot ziens

Flying Squirrel

Horst

PS incl An- und Abreise sollte man 10 Tage einplanen

Benutzeravatar
mp65101
Beiträge: 705
Registriert: 17. Jul 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG Midget MKIII Triumph TR7 Triumph 2500
Wohnort: 33184 Altenbeken-Buke
Kontaktdaten:

Re: Lejog 2023 Fahrer oder Navigator gesucht

#2

Beitrag von mp65101 » 7. Feb 2023, 11:55

Horst ich fange schon mal an zu sparen. Rauchen habe ich aufgegeben, sollte vielleicht ein paar Autos verkaufen. Du weißt, ich wäre sofort dabei. Aber auch gerne in meinem Triumph, der fährt die Strecke wahrscheinlich auch schon im Oktober, so zum warmlaufen :D . 2025 ist auf jeden Fall Pflicht, das ist dann 10 Jahre nach meinem 1. Versuch. Aber vielleicht ja auch schon früher, wenn das Sparschein platzt. :mrgreen:
Gruß
Marcus
MGDC #1622
https://www.spridgets.de
MG Midget MK III - 1973
Triumph 2500 TC - 1974
Triumph TR 7 Coupe - 1977

Benutzeravatar
TimBosinius
Beiträge: 319
Registriert: 25. Jun 2012, 22:08
Fahrzeug(e): MGB GT - Bj 1967 & 1973
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Lejog 2023 Fahrer oder Navigator gesucht

#3

Beitrag von TimBosinius » 9. Dez 2023, 11:28

Hallo Horst,

Auch nochmal auf diesem Weg: Dir und Hendrik: Herzlichen Glückwunsch zur Silvermedal und erfolgreichen Teilnahme bei der Lejog2023. Es ist unglaublich einen MGA Coupe unter den harten Winterbedingungen so schnell gefahren und navigiert fahren zu sehen.

Nochmals Danke auch hier für Deinen Suchaufruf hier auf dem Forum. Nach der letzten Woche bin ich mehr als glücklich, Dir irgendwann Anfang Mai eine PN geschickt zu haben.

Sehr wahrscheinlich wird die offizielle Lejog 2024 ja nicht stattfinden. Vielleicht gibt es aber einen Ersatz?! 😉Wer einmal nahe an der Erlebnis Lejog ankommen möchte - dem sei die British Classic Rallye von Markus in Paderborn empfohlen.

Navigationsaufgaben sind teilweise angelehnt an die Lejog, es werden wunderschöne, kleinste Straßen befahren und vor allem: die Stimmung unter den Teilnehmern ist familiär entspannt - genau wie bei der LeJog.
Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Auflage der British Classic und kann nur allen hier raten: markiert euch das Event im Kalender. Es lohnt sich.

Gruß
Tim

Antworten