Auspuffanlage für Chrom/Gummi-Modelle

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig.

Moderatoren: Gagamohn, JuanLopez

Antworten
Benutzeravatar
MikeGT
Beiträge: 37
Registriert: 22. Feb 2021, 16:24
Fahrzeug(e): MGB GT, Norton Commando

Auspuffanlage für Chrom/Gummi-Modelle

#1

Beitrag von MikeGT » 25. Jan 2022, 10:55

Moin liebe Gemeinde!
Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen inwiefern sich die Auspuffanlagen beim MGB unterscheiden? Ist es nur das Endrohr vom ESD (gerade bzw. abgeknickt) oder gibt es da noch andere Unterschiede?
Danke & Gruß
Mike

Benutzeravatar
2sheep
Beiträge: 437
Registriert: 6. Feb 2017, 16:16
Fahrzeug(e): MGB `73, Saab 900, W124
Wohnort: WW

Re: Auspuffanlage für Chrom/Gummi-Modelle

#2

Beitrag von 2sheep » 25. Jan 2022, 16:00

Hallo Mike

Es gibt einige Änderungen im Detail bei den Originalen (die es nicht mehr gibt), betreffend Vorschriften z. B. Lautstärke, etc.
Am wichtigsten sind zwei grundsätzliche Unterschiede bei frühen und späten Modellen:

Früh: relativ feste, einfache Gummi- Lager Mittig und hinten am Heck, flacher Schalldämpfer in der Mitte

Spät: etwas modernere, besser Ein und Ausbau- bare Version der Halter hinten. Schalldämpfer in der Mitte Rund.

Beides kannst du dir in den üblichen Teilekatalogen gut anschauen .

Die Form des Endrohrs war früh zugespitzt, später abgeknickt.

Heutzutage musst du allerdings eher schauen, was angeboten wird.
Es gibt hier sehr viel unterschiedliche Materialien und Qualitäten.

Was genau steht bei dir an? Möglichst original oder Tuning? Oder Schöneres aussehen und längere Haltbarkeit?

viele Grüße

Matthias

Benutzeravatar
maico53
Beiträge: 80
Registriert: 1. Mär 2012, 21:43
Fahrzeug(e): MGB GT ´70, MGB V8´80, MGB´76
Wohnort: 69181 Leimen

Re: Auspuffanlage für Chrom/Gummi-Modelle

#3

Beitrag von maico53 » 25. Jan 2022, 16:30

Hallo Mike und Mattihas,

meiner Meinung nach gibt es noch einen weiteren gravierenderen Unterschied: Das Verbindungsrohr zwischen den Schalldämpfern ist in Höhe der Hinterachse stärker gebogen!
Bei dem Chrommodell liegt die Hinterachse höher gegenüber dem Gummimodell und bis zum mittleren Rohrhalter hinter dem MSD sind sie gleich, danach ergeben sich Änderungen, die nicht allein von der hintersten Aufhängungsänderung ( Aufhängungspunkt der Anlage ist tiefer, also der Halter länger) kompensiert werden , sondern durch einen geänderten Niveauausgleich durch den Bogen vor dem ESD! Das ist jedenfalls meine Erfahrung.
Die Mittelschalldämpfer sind in der Regel auch alle oval, solange es keine Competition - Anlagen sind. Bei den neueren einteiligen Anlagen kann dies jedoch der Fall sein, das diese einen runden Schalldämper bekamen, ist aber nicht zwingend.
Jedoch bin ich mir im Unklaren, ob es überhaupt noch verschiedene Zwischenrohre der Schalldämpfer bei mehrteiligen Anlagen gibt. Die späteren Versionen passen eigentlich immer.
Gruß,
Klaus

Benutzeravatar
MikeGT
Beiträge: 37
Registriert: 22. Feb 2021, 16:24
Fahrzeug(e): MGB GT, Norton Commando

Re: Auspuffanlage für Chrom/Gummi-Modelle

#4

Beitrag von MikeGT » 26. Jan 2022, 07:10

Guten Morgen Ihr Beiden und herzlichen Dank für die schnelle Hilfestellung!
Es geht mir tatsächlich um ein besseres Aussehen auf längere Zeit und da war ich auf der Suche nach Edelstahl. Alles was ich für mein Gummiboot gefunden hatte war aber eben der ESD mit dem abgeknickten Endrohr (sicherlich der ollen Gummistoßstange geschuldet, die bei mir nicht mehr montiert ist), was mir so gar nicht gefällt, ich hätte es lieber 'straight'. Jetzt weiß ich also worauf ich achten muss. Habt herzlichen Dank.
Schönen Tag & Gruß
Mike

Antworten