Und Sie dreht sich (doch)

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig.

Moderatoren: Gagamohn, JuanLopez

Antworten
Benutzeravatar
TimBosinius
Beiträge: 129
Registriert: 25. Jun 2012, 22:08
Fahrzeug(e): MGB GT - Bj 1967 & 1973
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Und Sie dreht sich (doch)

#1

Beitrag von TimBosinius » 13. Okt 2021, 22:49

Nach etlichen Stunden des Rumwurschteln ist mein Drehgestell heute endlich fertig geworden.

Dazu habe ich auf meinem Blog ein paar Infos zusammengestellt, wollte hier aber noch etwas MGB GT spezifisches teilen was ich im Blog nicht erwähne.... :shock: :

Vielleicht hilft das anderen, die Ihren GT auch auf ein Roll-over jig packen - ich hatte dazu keine genauen Infos gefunden und habe zwei/drei Anläufe gebraucht bis es gut war.

Um die Karossierie gut auszubalancieren und möglichst gerade auf die Ständer zu bekommen - sollte der Drehpunkt vorne knapp (ca 7cm) über den Bohrungen für die Stoßstangenhalter liegen. Hier war ich zunächst zu hoch und hinten zu tief..

Hinten musste ich den Drehpunkt etwas höher ansetzen - die untere Kante des Querträger des Gestell ist auf der Höhe des Kante für die Rücklichter. So montiert kann man recht einfach die Karossierie in jede Position drehen und dort bleibt Sie auch stehen. (eine Sicherungsplatte habe ich allerdings auch mit 15Grad Abständen)

Ich habe mich entschieden den Drehpunkt auf die Höhe von ca 1,15m vom Boden zu setzen. Damit kommt man noch bequem in ein Standard Garagentor, wenn die Karossiere in Ausgangsposition ist. Auf die Seite gedreht hat die Karosserie dann (logischerweise) noch ca 40cm (ist ja ca 145cm breit) nach unten Luft. Damit kann man aber nicht mehr unter dem Tor drehen (denn der größte Abstand ist vom Drehpunkt zur äußeren oberen Dachkante). Falls man also limitierte Deckenhöhe hat, dann den Drehpunkt besser 10 bis cm tiefer ansetzen (dann aber Vorsicht wenn man das Dach nach unten dreht...)

Gruß
Tim

Bild
Bild

Antworten