MG-Schrauber in RheinMain gesucht

Der Name sagt eigentlich fast schon alles - der lockere Plausch rund um das Thema MG und andere britische Fahrzeuge ist hier die Hauptsache.

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Antworten
MGB_ArtCar
Beiträge: 2
Registriert: 15. Aug 2019, 17:20
Fahrzeug(e): MGB_Cabrio 1972 Art Car, BMW CS 1974
Wohnort: Offenbach am Main
Kontaktdaten:

MG-Schrauber in RheinMain gesucht

Beitrag von MGB_ArtCar » 16. Aug 2019, 12:36

Hallo in die Community,
bin neu hier und habe ein MG-Cabrio, das in Bezug auf Karosserie und Innenausstattung in sehr gutem Zustand ist, aber eine Bremse ist fest und auch sonst müsste man an der Technik diverse Arbeiten machen. Das Auto ist ein Kunstwerk, von einem Leipziger POP-Art Künstler bemalt (Moritz Götze) ich habe das Auto so gekauft und will es fahrtüchtig machen. Es stand wohl mehr als 10 Jahre nur als Deko in einer Sparkasse ... Ich selbst hab ne Garage mit Hebebühne, Platz, Licht und Strom aber wenig Zeit. Suche erst mal ne Lösung für die Bremse, gerne aber einen Schrauber, der zu mir kommt und hier schraubt gegen Bezahlung. Werkzeug teilweise vorhanden. Standort Offenbach Nordend/Hafen. Freue mich auf Rückmeldungen.

Kurz zu meiner Person. Komme aus Nürnberg, bin 20 Jahre In Frankfurt/Offenbach, habe eine kleine Werbeagentur www.etage3.de), hab auch schon mal ne Klassikrallye veranstaltet, unterstütze junge Künstler (siehe www.heynekunstfabrik.de) und fahre als Klassiker nen BMW CS, NSU RO80 und Lancia Fulvia.

IMG_1960.JPG
IMG_1963.JPG
IMG_1857.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Thomas Kypta
Offenbach am Main

01713610334
kypta@etage3.com

Benutzeravatar
OXY
Beiträge: 752
Registriert: 22. Sep 2004, 01:01
Fahrzeug(e): GT Bj '73, dt. Fzg, 1.Hd Familienbesitz
Wohnort: b. Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: MG-Schrauber in RheinMain gesucht

Beitrag von OXY » 16. Aug 2019, 12:50

Hi, nettes FlowerPower Cabrio :-)

Mini&Parts ggü. Hessencenter in Frankfurt.
http://www.minis-und-parts.de

Sehr gute Schrauberwerkstatt, sympathisch, solide & fair.
Kümmern sich neben Minis u.a. auch um artverwandte Engländer.
Um meinen GT seit 10Jahren, immer wenn ich nicht weiterkomme und hat ihn auch nach 11jahren Standzeit mit exakt dem nötigen Aufwand ins Leben zurückgeholt.

Richte gern schöne Grüße aus

Stephan

MGB_ArtCar
Beiträge: 2
Registriert: 15. Aug 2019, 17:20
Fahrzeug(e): MGB_Cabrio 1972 Art Car, BMW CS 1974
Wohnort: Offenbach am Main
Kontaktdaten:

Re: MG-Schrauber in RheinMain gesucht

Beitrag von MGB_ArtCar » 19. Aug 2019, 10:30

Hi Stephan,

vielen Dank für den Hinweis. Das wäre Plan B. Ich möchte gerne vor einem Transport mindestens die Bremse gelöst haben.
Das Auto ist bei mir schon auf der Hebebühne seit Monaten und ich suche jemanden, der zu mir kommt, da der Transport
mit blockiertem Rad ziemlich nervig ist.

LG
Thomas
Thomas Kypta
Offenbach am Main

01713610334
kypta@etage3.com

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 911
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: MG-Schrauber in RheinMain gesucht

Beitrag von Noddy » 19. Aug 2019, 10:59

Hallo Thomas :)

Wenn Du das Auto schon auf der Bühne hast kriegst Du die Bremse sicher selbst gelöst, sofern es um die hintere Trommelbremse geht.
Eine Möglichkeit wäre die Achse liegt auf dem Auspuff auf, dann spannt der Auspuff das Handbremsseil, das is normal und passt wenn das Auto wieder auf den Rädern steht. Wenn die Bremse wirklich fest is stellen die Spreizer der Handbremse nicht selbsttätig zurück, da löst man am besten das Handbremsseil auf einer Seite durch Splint entfernen und Bolzen rausnehmen. Anschließend die Hebel die aus der Trommel stehen zur Trägerplatte drücken, je nach Bedarf reicht Hand, dann Zange und notfalls der Hammer. Dann sollte das Auto wieder rangierfähig sein und die Reparatur kann dann in der Werkstatt durchgeführt werden.

Grüße

Micha
#2303

Benutzeravatar
OXY
Beiträge: 752
Registriert: 22. Sep 2004, 01:01
Fahrzeug(e): GT Bj '73, dt. Fzg, 1.Hd Familienbesitz
Wohnort: b. Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: MG-Schrauber in RheinMain gesucht

Beitrag von OXY » 20. Aug 2019, 14:11

MGB_ArtCar hat geschrieben:
19. Aug 2019, 10:30
Hi Stephan,

vielen Dank für den Hinweis. Das wäre Plan B. Ich möchte gerne vor einem Transport mindestens die Bremse gelöst haben.
Das Auto ist bei mir schon auf der Hebebühne seit Monaten und ich suche jemanden, der zu mir kommt, da der Transport
mit blockiertem Rad ziemlich nervig ist.

LG
Thomas
Frag trotzdem dort an, Thomas.

Da gibt es Schrauber im Werkstattumfeld, die auch ungewöhnliche Ansinnen möglich machen.
Mein Scheunen-Auto wurde von einem Mitschrauber von SB nach F in die Werkstatt gebracht - zu einem fairen Preis .

Viele Grüße, Stephan

Antworten