Einfach mal die Fresse halten

Der Name sagt eigentlich fast schon alles - der lockere Plausch rund um das Thema MG und andere britische Fahrzeuge ist hier die Hauptsache.

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Benutzeravatar
Retlaw
Beiträge: 746
Registriert: 17. Okt 2009, 23:19
Fahrzeug(e): MGB Roadster MK I (1966)
Wohnort: Region Basel (CH)

Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Retlaw » 7. Aug 2019, 16:30

Liebe Leute,
seit einiger Zeit geht (ging) es sehr anständig und gesittet zu in diesem Forum, ohne wüste Beschimpfungen und persönliche Unterstellungen, was ich sehr zu schätzen weiss.
Nun ist leider wieder ein rauerer Ton eingekehrt, da werden kritische Kommentare mit "einfach mal die Fresse halten" kommentiert, oder es wird empfohlen "lernt oder stirbst aus" usw.
Natürlich lösen solche Bemerkungen gehässige Gegenreaktionen aus, was dann als "Ignoranz" und "Intoleranz" angeprangert wird.
Nun meine Frage (auch an die Moderatoren dieses Forums), muss man das so akzeptieren und tolerieren, sollen wir jetzt alle wieder mit dem Zweihänder aufeinander einschlagen, das kann es doch nicht sein!
Bin mal gespannt ...
Walter (Region Basel, Schweiz)

Benutzeravatar
JuanLopez
Site Admin
Beiträge: 245
Registriert: 12. Mai 2016, 19:36
Fahrzeug(e): MG Midget 1500, Simca Vedette V8
Wohnort: Karlsbad
Kontaktdaten:

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von JuanLopez » 8. Aug 2019, 08:10

Hallo Walter,

ich werde mal aus Sicht der Moderatoren hier antworten. Diese Meinung ist abgestimmt mit den Aktiven und dem Vorstand des MGDC.

Grundsätzlich wollen wir hier ein freundliches Miteinander. Wir wollen uns mit Namen ansprechen und uns nicht hinter der Anonymität verstecken.
Frei nach den Richtlinien: Offen und ehrlich, respektvoll und eigenverantwortlich.

Wenn es zu arg wird muss ich oder meine Kollegen eingreifen. Ich bekomme dann auch schon mal von Clubkollegen eine Mail oder einen Anruf und werde auf den schlechten Ton hingewiesen.

Leider müssen wir eingreifen. Ich denke immer wieder: alles erwachsene Leute, die müssten sich benehmen können. Aber wenn das Wetter zu heiß ist kann sich der eine oder andere nicht beherrschen. Und wenn ich zur Ordnung rufe bekomme ich trotzige Antworten.

Unser Forum hat einen guten Ruf: Was das Wissen, die Hilfsbereitschaft und auch den Ton betrifft. Am letzteren feilen wir noch ein wenig, damit wir noch besser werden als zwei andere Foren in denen der Ton noch besser ist. Eines davon ohne Moderator!
Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan #2476

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. - Mark Twain

Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 2937
Registriert: 7. Jun 2000, 01:01
Fahrzeug(e): AH Sprite MK3, AH100, AH3000, W123, u.a.
Wohnort: Königswinter

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Josef Eckert » 8. Aug 2019, 14:42

Hallo an Alle,
Manchmal möchte ich gerne einem Poster der m.E. unbeirrbar falsch liegt oder völlig ohne Ahnung von der Materie, sagen, dass das totaler Kokolores ist was er da schreibt, um ihn vielleicht in die richtige Bahn zu lenken. Ich meine das geht nur mit einem etwas gröberen Stil, damit derjenige auch versteht (Holzhammermethode). Zarte Andeutungen werden oft nicht verstanden. Leider gibt es dann wieder welche die ein doch so zahrtes Häutchen haben, dass sie sich schon verletzt fühlen wenn man nur leichte angetäuschte Kritik übt. Da habe ich dann echt Mühe mich forumgerecht zu artikulieren und inzwischen lasse ich andere ins Fettnäpfchen treten und sich unbeliebt machen und halte mich zurück.
Was ich sagen will: Man sollte hier doch noch wenigstens seine Meinung in vernünftigem Ton schreiben dürfen, auch wenn die Aussage für den einen oder anderen hart klingt. Also dass man damit eventuelle Neuforenmitglieder verschrecken sollte ist doch Quatsch.

Aber es gibt ein anderes Schwesterforum da darf man zwar wild gegen Politiker, Berufsgruppen und andere im öffentlichen Leben stehende in schrecklichem Ton pöbeln, aber nicht gegenüber anderen Forenteilnehmern seine klare Meinung äußern. Man könnte sie ja erschrecken (weil sie vielleicht voller Komplexe sind und keine Kritik nur Lob ertragen können) und dann würden sie sich vielleicht aus derm Forenleben zurückziehen. Das finde ich gelinde gesagt sehr schräg und eines Forums nicht würdig.
Gruß
Josef.

Benutzeravatar
JuanLopez
Site Admin
Beiträge: 245
Registriert: 12. Mai 2016, 19:36
Fahrzeug(e): MG Midget 1500, Simca Vedette V8
Wohnort: Karlsbad
Kontaktdaten:

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von JuanLopez » 8. Aug 2019, 19:01

Hallo Josef,

Gerade die Holzhammermethode ist die falsche Methode.

Wenn deine Frau eine falsche Vorgehensweise hat, nimmst du dann auch den Holzhammer? Ich glaube nicht, ich denke du wirst ihr versuchen zu erklären wieso sie falsch liegt. Und dies mit sachlichen Argumenten.

Hier im Internet glauben die Leute, der andere ist weit weg und versteht mich nicht. Da darf ich dann mal derb sein.

Wenn der andere die sachlichen Argumente nicht verstehen will, lass ihn in sein Verderben laufen.

Ich hätte jetzt auf diese Beiträge auch in einem anderen Ton schreiben können. Aber wozu? Dann geht der Blutdruck hoch und alles mögliche kann passieren. Muss doch nicht sein.
Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan #2476

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. - Mark Twain

Benutzeravatar
Meenzerbub
Beiträge: 1321
Registriert: 13. Jun 2009, 08:23
Fahrzeug(e): MGB '66er - LHD -
Wohnort: 55124
Kontaktdaten:

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Meenzerbub » 8. Aug 2019, 19:14

Hallo Juan,
Hallo an Alle,
JuanLopez hat geschrieben:
8. Aug 2019, 19:01
Hallo Josef,
Gerade die Holzhammermethode ist die falsche Methode. Wenn deine Frau eine falsche Vorgehensweise hat, nimmst du dann auch den Holzhammer?
Wir kennen doch alle uns're Mädels....DIE... brauchen das manchmal tatsächlich...(Holzhammer-Methode) :roll: :shock: 8) :oops: :wink: :wink: :wink: :wink:

Grüße vom alde Mann, Michel
Grüße vom Michel, Meenzer und seit 2010... RENTNER ;-)
MGB-Roadster; Bj.66; Fabr.Nr.:GHN3L-89xxx; Motor:18GB-U-H-42xxx;
# 2039

Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 2937
Registriert: 7. Jun 2000, 01:01
Fahrzeug(e): AH Sprite MK3, AH100, AH3000, W123, u.a.
Wohnort: Königswinter

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Josef Eckert » 8. Aug 2019, 19:39

Meenzerbub hat geschrieben:
8. Aug 2019, 19:14
Hallo Juan,
Hallo an Alle,
JuanLopez hat geschrieben:
8. Aug 2019, 19:01
Hallo Josef,
Gerade die Holzhammermethode ist die falsche Methode. Wenn deine Frau eine falsche Vorgehensweise hat, nimmst du dann auch den Holzhammer?
Wir kennen doch alle uns're Mädels....DIE... brauchen das manchmal tatsächlich...(Holzhammer-Methode) :roll: :shock: 8) :oops: :wink: :wink: :wink: :wink:

Grüße vom alde Mann, Michel
Hallo Michel,
meine Beste aller Frauen hat immer Recht. Ich denke mir dann immer wenn sie wieder ein kluge Idee hat: "Kannste so machen, ist aber Kacke".
Ich halte aber meinen Mund, weil das für den Hausfrieden besser ist. Sie wird es schon früher oder später selbst merken.
Gruß
Josef

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 911
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Noddy » 8. Aug 2019, 19:55

Hallo Michel,
meine Beste aller Frauen hat immer Recht. Ich denke mir dann immer wenn sie wieder ein kluge Idee hat: "Kannste so machen, ist aber Kacke".
Ich halte aber meinen Mund, weil das für den Hausfrieden besser ist. Sie wird es schon früher oder später selbst merken.
Gruß
Josef
Sowas in der Art wollte Juan Dir näher bringen. :D

Grüße

Micha

PS. Ich komm gegen die (Un)logik meiner auch nich an :oops:
#2303

Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 2937
Registriert: 7. Jun 2000, 01:01
Fahrzeug(e): AH Sprite MK3, AH100, AH3000, W123, u.a.
Wohnort: Königswinter

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Josef Eckert » 8. Aug 2019, 20:06

Josef Eckert hat geschrieben:
8. Aug 2019, 19:39
Meenzerbub hat geschrieben:
8. Aug 2019, 19:14
Hallo Juan,
Hallo an Alle,

Wir kennen doch alle uns're Mädels....DIE... brauchen das manchmal tatsächlich...(Holzhammer-Methode) :roll: :shock: 8) :oops: :wink: :wink: :wink: :wink:

Grüße vom alde Mann, Michel
Hallo Michel,
meine Beste aller Frauen hat immer Recht. Ich denke mir dann immer wenn sie wieder ein kluge Idee hat: "Kannste so machen, ist aber Kacke".
Ich halte aber meinen Mund, weil das für den Hausfrieden besser ist. Sie wird es schon früher oder später selbst merken.
Gruß
Josef
Hallo Micha,
wenn der Hausfrieden schief hängt, dann ist das für mich ein Problem, weil ich selbst darunter leide. Deshalb denke ich der Klügere gibt nach.

Nur wenn hier jemand im Forum eine Frage stellt oder ein Problem sieht, dann war ich immer der Meinung er will eine ihn weiterbringende Antwort. Und manchmal ist die Wahrheit halt sehr hart und schwer zu ertragen, aber eine Schmeichelei wird ihm nicht helfen. Denn früher oder später merkt er es dann auch oder wird es merken müssen, vielleicht aber erst nach vielen weiteren finanziellen Verlusten. Da ist meiner Meinung ein Ende mit Schrecken viel besser als ein Schrecken ohne Ende.
Gruß
Josef

midgie65
Beiträge: 49
Registriert: 23. Apr 2019, 20:47
Fahrzeug(e): Midget MK II - MGB GT V8 LHD (1 of 7)
Wohnort: Zürich

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von midgie65 » 8. Aug 2019, 21:01

aber ich versteh's nicht, Josef: kann man denn nicht einfach die Wahrheit sagen - oder besser: erklären!, ohne gleich mit dem Vorschlaghammer drein zu hauen? Wenn jemand die anständige Erläuterung nicht hören will, sein Problem und er blecht halt (ging mir auch so, wie bekannt). Aufregen geht primär gegen die eigene Lebenszeit....

Jan
_________________________________
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren.

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 911
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Noddy » 8. Aug 2019, 21:03

Hallo Josef :)

Oft zeigt sich schnell ob man weiterhelfen kann, wenn der Fragesteller anfängt vorzugeben welche Antworten ihn weiterbringen, wird es nix. Dann sind das eher Leute die nur Bestätigung für ihr furchtbares Schicksal suchen.

Es is immerhin meist ein längerer Weg zur Lösung, Informationen erfragen, Vorgehensweise vorschlagen, auf Feedback mit neuen Vorschlägen reagieren bis man zum Ziel kommt. Die Bereitschaft muss da sein sonst besser gleich abhaken. Der unsägliche Thread ist ein Paradebeispiel wie es nicht funktionieren kann und Dein Hilfsangebot zurückzuziehen ne nervenschonende Konsequenz.

Grüße

Micha
#2303

Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 2937
Registriert: 7. Jun 2000, 01:01
Fahrzeug(e): AH Sprite MK3, AH100, AH3000, W123, u.a.
Wohnort: Königswinter

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Josef Eckert » 8. Aug 2019, 21:13

Jan,
Warum soll ich mir Mühe machen, damit ich ja einem Zartbeseideten nicht zu tief ins Unterhemd schaue? Er will etwas von mir, nicht ich von ihm.
Und da ich mich nicht im Wiener Schmäh ausdrücken kann und will, werde ich mich auch nicht verbiegen. Da halte ich es wie Dieter Nuhr. Nur wie gerade in einem anderen Beitrag geschehen bin ich nicht der Einzige der diese "Rumschleimerei" um den heißen Brei nicht mag.
Du grüßt ja auch nicht und lässt die guten Sitten weg.

Josef

Benutzeravatar
Retlaw
Beiträge: 746
Registriert: 17. Okt 2009, 23:19
Fahrzeug(e): MGB Roadster MK I (1966)
Wohnort: Region Basel (CH)

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Retlaw » 8. Aug 2019, 21:17

Josef, natürlich sind in so einem Forum, wo es in der Regel um technische Probleme und Lösungsansätze geht, klare Worte durchaus angebracht, aber eben keine Beleidigungen und Verunglimpfungen.

Leider ladet die relative Anonymität des Internets zu solchen ausfälligen Komentaren ein, welche sich dann aber durch Rede und Gegenrede (usw.) schnell ins Unerträgliche aufschaukeln.

Wenn du jemandem persönlich gegenüber stehst, wirst du dich vermutlich hüten ihm zu sagen, er soll die Fresse halten, da könnte der Angesprochene dir ja als Antwort eins auf die Fresse geben. Diese Gefahr besteht im Internet nicht, da kann jeder noch eins und noch ein und noch eins draufgeben.

Der Zweihänder (oder eben die Holzhammermethode) eignet sich einfach nicht für einen gedeihlichen Dialog im Internet. Das Paradebeispiel ist doch der aktuelle Präsident der USA und seine Twitter-Tiraden. Zum Glück bin ich kein Ami, ich würde mich sonst in Grund und Boden schämen :shock:

So jedenfalls sehe ich das ...
Walter (Region Basel, Schweiz)

Benutzeravatar
Retlaw
Beiträge: 746
Registriert: 17. Okt 2009, 23:19
Fahrzeug(e): MGB Roadster MK I (1966)
Wohnort: Region Basel (CH)

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Retlaw » 8. Aug 2019, 21:32

@ Michel,
ja die Mädels brauchen das wohl ab und zu 8)
Zum Glück agieren sie aber meistens einzeln :wink: :twisted:
Will heißen, es geht immer nur um Einzelpersonen, welche sich daneben benehmen!
Walter (Region Basel, Schweiz)

Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 2937
Registriert: 7. Jun 2000, 01:01
Fahrzeug(e): AH Sprite MK3, AH100, AH3000, W123, u.a.
Wohnort: Königswinter

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von Josef Eckert » 8. Aug 2019, 21:44

Hallo Walter,
ich will das hier jetzt wirklich nicht breittreten, aber unter klaren Worten verstehe ich in keinem Fall Vulgärsprache. Ich behaupte jetzt mal, dass ich auch hier im Forum, auch wenn ich mal härter reagiere, nie in Vulgärsprache ausarte. Sollte es so sein, dann ist das durch meine Abstammung aus dem Südwesten Deutschlands begründet, die ich nicht verleugnen kann. Dort wird auch schon mal im Dialekt "Arschloch" zum besten Freund gesagt. Aber auch das möchte ich bei mir nicht verbiegen. Tomi Ungerer läßt grüßen.
Die deutsche Sprache bietet verdammt viel Möglichkeiten auch klar und unmissverständlich ohne Gossenausdrücke auszukommen. Mit Holzhammermethode meinte ich nicht jemanden vulgär niederzumachen, sondern vielmehr meine Ansicht zu der vorgebrachten Sache klar und deutlich ohne "Schönfärberei" auszudrücken. Ich habe in meinem Berufsleben lernen müssen klar und unmissverständlich darzulegen was Sache ist. Das war zumindest in meinem beruflichen Werdegang nicht schädlich.
Ich habe irgendwie das Gefühl wir wandern in unserer Gesellschaft immer mehr in Richtung der Facebook Gemeinde ab. Dort gibt es auch nur ein "liken" aber kein "disliken" und man brüstet sich mit den hunderten von Facebook-Freunden die man im Netz angeblich hat. Nur solche Freunde die jeden auch noch so hundsmiserablen Beitrag von mir mit Ihrem "like" unterstützen brauche ich nicht. Ich erwarte auch von anderen, dass Sie "ehrlich" mir gegenüber sind und nicht nur meinen Schleim verbreitern.
Gruß
Josef

midgie65
Beiträge: 49
Registriert: 23. Apr 2019, 20:47
Fahrzeug(e): Midget MK II - MGB GT V8 LHD (1 of 7)
Wohnort: Zürich

Re: Einfach mal die Fresse halten

Beitrag von midgie65 » 8. Aug 2019, 22:05

Josef Eckert hat geschrieben:
8. Aug 2019, 21:13
Jan,
Du grüßt ja auch nicht und lässt die guten Sitten weg.
Josef
Hallo Josef

Weggelassener Gruss: korrekt, nicht ganz ok - nehm ich als Kritik an.

Aber schon interessant, dass DU mir "gute Sitten weglassen" unterstellst. :)

mit oktogonalem Gruss
Jan
_________________________________
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren.

Antworten