ein Blick in die Stoßdämpfer ...

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig.

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 357
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: ein Blick in die Stoßdämpfer ...

Beitrag von MBGT_ED » 3. Mär 2020, 10:40

Hallo Martin,
ein schöner Bericht den Du da geschrieben hast. Da ich bei meinem GT auch gerade alle Gummiteile und Schrauben an der Vorderachse erneuere will ich auch mal den Ölstand der Stoßdämpfer überprüfen. Nun meine Frage dazu, welches Öl benutzt Du bzw. wo bekommt man dieses in der kleinen Menge?
Viele Grüße Klaus

Benutzeravatar
cw_schreuer
Beiträge: 1640
Registriert: 15. Okt 2007, 21:02
Fahrzeug(e): 73 MGB LHD, IHC 60,
Wohnort: Stolberg (Rhld.)

Re: ein Blick in die Stoßdämpfer ...

Beitrag von cw_schreuer » 3. Mär 2020, 10:54

Hallo Klaus,
es gibt bei den üblichen Händlern spezielles Dämpferöl.
Habe damit und mit 20 W 50 Motoröl versucht.
Für mich gibt es da keinen merklichen Unterschied.
Grüsse aus Stolberg
Willi

Martin.
Beiträge: 54
Registriert: 26. Feb 2017, 23:11
Fahrzeug(e): MGB GT V8

Re: ein Blick in die Stoßdämpfer ...

Beitrag von Martin. » 4. Mär 2020, 21:18

Hallo Klaus,

gemeines 10 w 40 Motoröl för weniger als 2 Euro den Liter hab ich rein getan, wiel ich auch keinen Unterschied zur vorherigen Füllung feststellen konnte.

Gruß Martin

Antworten