Pedale

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig.

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Benutzeravatar
Burkhart
Beiträge: 621
Registriert: 26. Aug 2011, 22:12
Fahrzeug(e): MGB Baujahr 1970 Chrommodell
Wohnort: bei Magdeburg

Re: Pedale

Beitrag von Burkhart » 29. Jan 2020, 09:56

Hallo Marc,
es geht um die Schaumstoffdichtung, die unter die Abdeckung der Pedalboy kommt. Bei L. im Katalog Teil 4118 bzw. Position 50bei der Abbildung für die 2-Kreisanalafe ohne Servo. Das ist so ein etwas labbriges Schaumstoffteil. ViellexGrüsse Burkhart

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 863
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 67, MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Pedale

Beitrag von marc-ks » 29. Jan 2020, 10:15

Alles klar, genau die habe ich mir aus Gummi geschnitten. Schaumstoff ist aus meiner Sicht wie ein Schwamm, auch Papier halte ich für nicht so gut geeignet. Die Gummiauflage dichtet die Auflageflächen super ab.
VG Marc
MGDC #2315

Benutzeravatar
Burkhart
Beiträge: 621
Registriert: 26. Aug 2011, 22:12
Fahrzeug(e): MGB Baujahr 1970 Chrommodell
Wohnort: bei Magdeburg

Re: Pedale

Beitrag von Burkhart » 29. Jan 2020, 10:18

Danke Marc,

das mit dem Gummi klingt gut!

Viele Grüße

Burkhart

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 357
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: Pedale

Beitrag von MBGT_ED » 29. Jan 2020, 11:06

Ich habe ebenfalls eine Gummimatte mit Gewebeeinlage genommen. Funktioniert gut.
Viele Grüße Klaus

Benutzeravatar
cw_schreuer
Beiträge: 1640
Registriert: 15. Okt 2007, 21:02
Fahrzeug(e): 73 MGB LHD, IHC 60,
Wohnort: Stolberg (Rhld.)

Re: Pedale

Beitrag von cw_schreuer » 29. Jan 2020, 14:19

Hallo MGler,
habe eine Kupferwanne mit 5-6 mm hohem Rand unter die gesamte Pedallbox gebaut.

Grüsse aus Stolberg
Willi

Antworten