Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig.

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 1160
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von Noddy » 9. Aug 2018, 19:58

Is es so schwer das 1 x 16 aufzufrischen?
#2303

Benutzeravatar
marc-ks
Beiträge: 863
Registriert: 11. Mär 2013, 10:22
Fahrzeug(e): MGB Bj 67, MGB Bj 65, Spitfire Mk3 Bj 69
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von marc-ks » 9. Aug 2018, 20:21

Ich habe hier mal Folien verkauft. Der Druck auf der Scheibe wird definitiv nicht beschädigt. Falls noch Interesse bitte PM, vielleicht finde ich noch welche, sieht bei mir noch aus wie am ersten Tag.
http://mgdc.de/board/viewtopic.php?f=2& ... tungsfolie
VG Marc
MGDC #2315

Benutzeravatar
Michael825
Beiträge: 23
Registriert: 15. Nov 2016, 11:22
Fahrzeug(e): MGB GT '73, Ford Transit '84, SLK200 '99
Wohnort: Stuttgart

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von Michael825 » 22. Feb 2020, 17:51

Hallo Freunde,
Durch Zufall bin ich nun an eine Meilen/km Tacho gelangt.
Da er zur Zeit sowieso nur in der Garage steht, habe ich den alten Meilen Tacho raus und wollte den neuen rein bauen. Jetzt kommt's. Mein MG B ist ja ein US Model, aber

Der Meilen Tacho hat ein M12x1 Tachowellengewinde
Der Meilen/km Tacho ein 5/8x1/16 Gewinde.

Gibt es da ein passendes "Schnüffelstück" oder gar einfach nur eine neue Tachowelle?

Konnte bei einer kurzen Recherche, keine Gewindegrößenangaben finden.

Danke
--- MGB GT 1973 ---

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 357
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von MBGT_ED » 22. Feb 2020, 20:52

Hallo Michael,
welches Gewinne suchst Du? 5/8 ok, aber dann kenne ich bei der Zoll nur Gänge pro inch.
Viele Grüße Klaus

Benutzeravatar
Michael825
Beiträge: 23
Registriert: 15. Nov 2016, 11:22
Fahrzeug(e): MGB GT '73, Ford Transit '84, SLK200 '99
Wohnort: Stuttgart

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von Michael825 » 22. Feb 2020, 22:36

Hi Klaus, das ist nur mit dem Messschieber gemessen und in die nächst passende Inch Größe umgerechnet. Die Steigung habe ich mit Hilfe eines abdruckes auf ein Stück Papier gemacht. Also mehr so plus minus 10% Ingenieursgenauigkeit.

Aber ja, ich würde das 5/8 suchen...

Gänge pro Zoll 16,93
Dezimal Zoll 0,059
Steigung in mm 1,5
--- MGB GT 1973 ---

Benutzeravatar
Meenzerbub
Beiträge: 1352
Registriert: 13. Jun 2009, 08:23
Fahrzeug(e): MGB '66er - LHD -
Wohnort: 55124
Kontaktdaten:

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von Meenzerbub » 23. Feb 2020, 00:46

Hallo Namensloser,

hier die Tabelle von Tante Google :oops: :roll: :mrgreen:
UNF-Gewinde.jpg
Grüße vom alde Mann, Michel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße vom Michel, Meenzer und RENTNER ;-)
MGB-Roadster; Bj.66; Fabr.Nr.:GHN3L-89xxx; Motor:18GB-U-H-42xxx;
# 2039

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 357
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von MBGT_ED » 23. Feb 2020, 20:36

Hallo Michael, ich würde Dir empfehlen eine Gewindelehre "Gänge pro inch" zu kaufen. Es gibt so viele unterschiedliche Zollgewinde und dann nur um einen Gang unterschiedlich da kommst Du mit dem Meßschiebdr nicht weiter.
Viele Grüße Klaus

Benutzeravatar
Michael825
Beiträge: 23
Registriert: 15. Nov 2016, 11:22
Fahrzeug(e): MGB GT '73, Ford Transit '84, SLK200 '99
Wohnort: Stuttgart

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von Michael825 » 24. Feb 2020, 08:17

Meenzerbub hat geschrieben:
23. Feb 2020, 00:46
Hallo Namensloser,

hier die Tabelle von Tante Google :oops: :roll: :mrgreen:
UNF-Gewinde.jpg

Grüße vom alde Mann, Michel
Hi Michel, mein Benutzername ist schon mein Name :)
Danke für die Tabelle. Da bin ich nicht drauf gekommen. Kenne ja nur DIN und M :)

Die Frage ist ja, das Tachowelt wird da ja nicht an jedem ein anderes Gewinde verbaut haben und die Frage ob es dazu die passende Tachowelle gibt.
Aber ich frage einfach mal die Teilehändler.

Danke hier...
--- MGB GT 1973 ---

Benutzeravatar
maico53
Beiträge: 52
Registriert: 1. Mär 2012, 21:43
Fahrzeug(e): MGB GT ´70, MGB V8´80, MGB´76
Wohnort: 69181 Leimen

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von maico53 » 24. Feb 2020, 19:43

Hallo Michael,
ja es gibt zwei unterschiedliche Tachoanschlüsse und es gibt hierzu auch die verschiedenen Längen. Also für Links-oder Rechtslenker und je weils mit oder ohne OD. Ist größtenteils abhängig vom Jahrgang aber das ist ja zweitrangig, einfach bei der Bestellung angeben. Der Anschluß getriebeseitig ist immer gleich und das Winkelgetriebe am Tacho kann man auch in der Regel bei US Modellen weglassen und durch die Schottwand oberhalb der Lenksäule einführen. Allerdings ist die vorhandene Bohrung am inneren Schottblech ( es liegen hier zwei hintereinander!) eventuell, je nach Modell für die "große Übermutter der Welle" zu klein, hier muss man auf c. 20mm auffräsen, am einfachstenmit vom Innenraum aus mit einem Antenenlochfräser.
Die Winkelantriebe für den Tacho haben immer den kleineren Gewindedurchmesser, und ja alle Gewinde sind Englisch UNF nicht DIN.
Alle diese Angaben gelten übrigens sowohl für die !00 mm Tachos wie auch für die 80 mm Tachos.

Gutes Gelingen wünscht Dir
Klaus

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 357
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von MBGT_ED » 24. Feb 2020, 21:13

Hallo Klaus,
bei meinem MGB ist das GeWinde am Tacho M12x1. Das hat mich zwar verwundert aber der gekaufte Impulsgeber passte genau darauf. Auch wurde er für smiths Tacho angeboten.
Viele Grüße Klaus

Benutzeravatar
Michael825
Beiträge: 23
Registriert: 15. Nov 2016, 11:22
Fahrzeug(e): MGB GT '73, Ford Transit '84, SLK200 '99
Wohnort: Stuttgart

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von Michael825 » 27. Feb 2020, 17:46

maico53 hat geschrieben:
24. Feb 2020, 19:43
Hallo Michael,
....
Gutes Gelingen wünscht Dir
Klaus
Danke Klaus. Das hat mir sehr geholfen. Werde es angehen.

Grüße Michael
--- MGB GT 1973 ---

Benutzeravatar
Michael825
Beiträge: 23
Registriert: 15. Nov 2016, 11:22
Fahrzeug(e): MGB GT '73, Ford Transit '84, SLK200 '99
Wohnort: Stuttgart

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von Michael825 » 20. Apr 2020, 14:51

Hallo zusammen,
nachdem ich den Stufenbohrer um 20cm verlängern musst, um das Blech im Inneren durchzubohren, ist nun alles montiert.

ABER: Es hat sich festgestellt, dass die Tachowelle nicht angetrieben wird, sprich es muss mas im Getriebe kaputt sein, aber was?

Gibt es da Tipps von euch? Denn da hört es dann bei mir auf.

Danke.
--- MGB GT 1973 ---

Benutzeravatar
thomas_1802
Beiträge: 439
Registriert: 6. Apr 2015, 19:30
Fahrzeug(e): Midget MKIII, B GT V8
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von thomas_1802 » 20. Apr 2020, 23:06

Hallo Michael,
bei meinem B ist an der Unterseite vom Overdrive ein kleines Ritzel mit einem Kunststoffzahnrad eingebaut (siehe Bild). Dies wird von einem Flansch gehalten, und beim Abbau tritt Getriebeöl aus. Ich tippe mal darauf, dass das Kunststoffzahnrad defekt ist.
2020-04-20 23_04_27-Ersatzteile für MGB • Overdrive - LH-Typ, Anbauteile - Limora Oldtimer.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße

Thomas #2450

Benutzeravatar
Michael825
Beiträge: 23
Registriert: 15. Nov 2016, 11:22
Fahrzeug(e): MGB GT '73, Ford Transit '84, SLK200 '99
Wohnort: Stuttgart

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von Michael825 » 21. Apr 2020, 07:25

Oh Thomas, vielen Dank. Wenn schon Öl raus kommt, hörts bei mir fast auf :)
Das muss ja dann wieder wo rein. Wieviel kommt denn da so raus, wenn ich das jetzt aufschrauben würde um mal nachzuschauen?
--- MGB GT 1973 ---

Benutzeravatar
thomas_1802
Beiträge: 439
Registriert: 6. Apr 2015, 19:30
Fahrzeug(e): Midget MKIII, B GT V8
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen

Re: Tacho Frage. Umbau von Meilen auf KM/H

Beitrag von thomas_1802 » 21. Apr 2020, 07:42

Guten Morgen Michael,
da die Öffnung unten ist, vermute ich, dass das ganze Getriebeöl rausläuft - so ca. 3,5 Liter grob. Zum Einfüllen gibt es seitlich eine Öffnung. Hast du ein Werkstatthandbuch, dort ist der Getriebeölwechsel beschrieben.
Wer kümmert sich um die Wartungsarbeiten an deinem Fahrzeug?
Viele Grüße

Thomas #2450

Antworten