MGB V8 Competition Auspuffanlage nervt

Passt mal wieder nichts zusammen? Ein Ersatzteil ist nicht mehr lieferbar? MG Drivers sind hilfsbereit - und helfen sich in diesem Forum gegenseitig.

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Benutzeravatar
JuanLopez
Site Admin
Beiträge: 380
Registriert: 12. Mai 2016, 19:36
Fahrzeug(e): MG Midget 1500, Simca Vedette V8
Wohnort: Karlsbad
Kontaktdaten:

Re: MGB V8 Competition Auspuffanlage nervt

Beitrag von JuanLopez » 2. Apr 2020, 21:15

Hallo Uwe,

Ganz großes Danke. So konnte ich auch mal auf der Nordschleife mitfahren. Das habe ich in meiner Zeit nie geschafft.

Sehr gutes Feeling, wirklich großes Danke. Hat Lust auf selber fahren geweckt.
Gruß aus dem Nordschwarzwald
Juan #2476

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. - Mark Twain

Fuggerer
Beiträge: 161
Registriert: 9. Jun 2019, 11:55
Fahrzeug(e): BGT
Wohnort: Südlich

Re: MGB V8 Competition Auspuffanlage nervt

Beitrag von Fuggerer » 2. Apr 2020, 21:27

Günter Paul hat geschrieben:
2. Apr 2020, 16:07
:o :o Leck mich inne Täsch..das muss man gesehen haben, ich glaube ich bin feucht unter den Achseln...gratulation Uwe, sagenhaft !
Gruß
Günter
Was veranlasst dich zu orgiastischen Gefühlen?

Salve, Christoph

HerrPausW
Beiträge: 98
Registriert: 10. Apr 2018, 12:02
Fahrzeug(e): Jaguar F-Pace 3.0, Rover P6B, MG BGT
Wohnort: Wien

Re: MGB V8 Competition Auspuffanlage nervt

Beitrag von HerrPausW » 3. Apr 2020, 13:47

Grandios, Uwe! Ganz großes Kino - im wahrsten Sinne des Wortes! Da sieht man erst, was mit dem V8 möglich wäre. Wenn er denn läuft!

Herzlichst

Reinhard

PS: Dein insgesamtes Setting würde mich interessieren.
Tand ist das Gebilde aus Menschenhand

Benutzeravatar
Günter Paul
Beiträge: 2905
Registriert: 14. Sep 2007, 16:53
Fahrzeug(e): MGB MKII

Re: MGB V8 Competition Auspuffanlage nervt

Beitrag von Günter Paul » 3. Apr 2020, 15:34

Fuggerer hat geschrieben:
2. Apr 2020, 21:27
Günter Paul hat geschrieben:
2. Apr 2020, 16:07
:o :o Leck mich inne Täsch..das muss man gesehen haben, ich glaube ich bin feucht unter den Achseln...gratulation Uwe, sagenhaft !
Gruß
Günter
Was veranlasst dich zu orgiastischen Gefühlen?

Salve, Christoph
:D :D :D
Wenn wir uns nicht so gut kennen würden, dann wäre ich jetzt verunsichert, aber so weiß ich das natürlich einzuordnen :wink:
Vielleicht erzählst den Jungs mal von deiner Streckenerfahrung..aber sie kann kaum beeindruckender gewesen sein :wink:
Gruß
Günter
MGB MK II
Erstzulassung : Bonn 15.07.1971
Botschaftssekretär(Brit.Botschaft)Mr.T.T.MACAN
Kennz. 0-545

Benutzeravatar
Günter Paul
Beiträge: 2905
Registriert: 14. Sep 2007, 16:53
Fahrzeug(e): MGB MKII

Re: MGB V8 Competition Auspuffanlage nervt

Beitrag von Günter Paul » 3. Apr 2020, 15:35

HerrPausW hat geschrieben:
3. Apr 2020, 13:47
Grandios, Uwe!

Herzlichst

Reinhard

PS: Dein insgesamtes Setting würde mich interessieren.
Und mich mal sein Alter ??
MGB MK II
Erstzulassung : Bonn 15.07.1971
Botschaftssekretär(Brit.Botschaft)Mr.T.T.MACAN
Kennz. 0-545

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 1131
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: 80469 München

Re: MGB V8 Competition Auspuffanlage nervt

Beitrag von andreas.clausbruch » 3. Apr 2020, 15:59

Lieber Günter,
Du bist doch schon immer ein eifriger Leser gewesen. Schau' mal in der Oldtimer Praxis 04/2017, da findest Du einen ausgesprochen netten Bericht über Uwe und seinen V8. Bericht und seine Videos (es gibt schon mehrere) ergeben ein mehr als stimmiges, höchst positives Bild. Ich staune immer wieder/ noch, wie man einen MG B bewegen kann - Meisterklasse im besten Sinn des Wortes.
Gute Fahrt und octagonale Grüsse Andreas (Du wirst Deinen treuen B ja 'ausgemottet' haben)

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 1160
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: MGB V8 Competition Auspuffanlage nervt

Beitrag von Noddy » 7. Apr 2020, 19:10

Hallo :)

Nochmal zurück zu den Videos von Gui und Uwe. Mich haben beide sehr beeindruckt, ich frage mich nur ob man über 3,§ Liter Boliden auch in interessanten Wertungsklassen wettbewerbsmäßig bewegen kann. Bei mir is das lange her als ich noch Wettbewerbe im NAVC gefahren bin aber da war über 2 Liter wenig los. NAVC übrigens weil im ADAC die Oldies immer als Funnycars belächelt wurden. :D

Grüße
Micha
#2303

Antworten